Franziska Mauritz berät vorwiegend in wettbewerbsrechtlichen sowie marken- und urheberrechtlichen Fragestellungen. Dabei liegt der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit im Werberecht (Internet, Print, TV, Radio).

Ihre Tätigkeit umfasst zudem die Rechtsberatung im IT-Recht. Hier entwickelt sie für ihre Mandanten Lösungen zur Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle (AGB, Prüfung von Lizenzbedingungen). Dies schließt auch den Schutz personenbezogener wie nicht personenbezogener Daten mit ein.
Zu ihren Mandanten gehören nationale und internationale Unternehmen insbesondere aus den Bereichen Automotive, Medien, Bildung und Forschung. 

Qualifikationen

  • 2021
    Joined Pinsent Masons
  • 2021
    Zulassung als Rechtsanwältin
  • 2018
    Hogan Lovells - Research Assistant
Mehr anzeigen

Out-Law / Aktuelles: Franziska Mauritz