Dr. Hans Jürgen Meyer- Lindemann ist im deutschen und europäischen Wettbewerbsrecht tätig. Er hat bedeutende Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission und den nationalen Wettbewerbsbehörden, große Kartelluntersuchungen in verschiedenen Branchen sowie zahlreiche Rechtsstreitigkeiten im Bereich der öffentlichen und privaten Rechtsdurchsetzung vor den Amts- und Landgerichten, dem Bundesgerichtshof und den europäischen Gerichten geführt.

Dr. Meyer- Lindemann ist von mehreren juristischen Fachverlagen, darunter The Legal 500, Best Lawyers, Who's Who Legal, IFLR1000 und Chambers, als führender Wettbewerbsanwalt anerkannt.

Vor seinem Wechsel zu Pinsent Masons war Dr. Meyer-Lindemann geschäftsführender Partner im Brüsseler Büro, einer weltweit führenden Kanzlei und anschließend als Leiter der deutschen Wettbewerbsrechtspraxis einer weiteren internationalen Kanzlei tätig. Zuvor war er auch in den Frankfurter und Düsseldorfer Büros einer führenden deutschen Kanzlei sowie im Büro Atlanta, Georgia, einer US-amerikanischen Kanzlei tätig.

Ergänzend zu seiner anwaltlichen Tätigkeit hat Dr. Meyer-Lindemann umfassend zu wettbewerbsrechtlichen Themen publiziert. Er ist Mitherausgeber und -autor eines der führenden Kommentare zum europäischen und deutschen Wettbewerbsrecht und wurde 2013 zum Honorarprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ernannt, wo er als Dozent und einer der Direktoren des Instituts für Wettbewerbsrecht tätig ist.

Qualifikationen

  • 2019
    Partner, Pinsent Masons
  • 2013
    Partner, Dechert
  • 2000
    Aavocat établi, Belgium
  • 1992
    Partner, Shearman & Sterling
  • 1988
    Zulassung als Rechtsanwalt
  • 1986
    Promotion (Dr. jur.), Rheinische Friedrich Wilhelm-Universität
  • 1986
    Attorney at law, New York Bar
  • 1983
    Master of Comparative Jurisprudence, New York University
Mehr anzeigen

Out-Law / Aktuelles: Hans Juergen Meyer-Lindemann