Kai berät deutsche und internationale Mandanten in allen Fragen des IT-Rechts, des Datenschutzrechts und des Wirtschaftsrechts. Sein Schwerpunkt liegt auf Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Automotive und IT.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Gestaltung und Verhandlung von IT-Verträgen (insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen für IT-Dienstleistungen, Softwareentwicklungs- und Lizenzverträge sowie Cloud-Computing-Verträge) und Datenschutz-Dokumenten (einschließlich Verträgen zur Auftragsverarbeitung, zur gemeinsamen Verantwortlichkeit und Datenschutzhinweisen).

Kai Paternas langjährige Tätigkeit als Syndikusrechtsanwalt für ein DAX-Unternehmen verschafft ihm ein ausgezeichnetes Verständnis dafür, was Management, Fach- und Rechtsabteilungen praktisch benötigen.

 

Qualifikationen

  • 2017
    Pinsent Masons - Associate
  • 2012
    Zulassung als Rechtsanwalt
  • 2012
    ProSiebenSat. 1 Media SE - Legal Counsel
  • 2011
    State of Lower Saxony - Second State Examination
  • 2009
    University of Freiburg - First State Examination
Mehr anzeigen

Out-Law / Aktuelles: Kai Paterna