Cookies on Pinsent Masons website

Our website uses cookies and similar technologies to allow us to promote our services and enhance your browsing experience. If you continue to use our website you agree to our use of cookies.

To understand more about how we use cookies, or for information on how to change your cookie settings, please see our Cookie Policy.

Dr. Christoph Benedict verstärkt Pinsent Masons Finance & Projects-Praxis

Die Finance & Projects Gruppe der internationalen Anwaltskanzlei Pinsent Masons wächst weiter mit dem Einstieg von Dr. Christoph Benedict als Legal Director.

Herr Dr. Benedict schließt sich Pinsent Masons von der General Electric Power AG an, wo er zuletzt als Chefsyndikus Deutschland und Legal Director Central & Eastern Europe tätig war. Seine Tätigkeit erstreckt sich auf die Beratung bei komplexen Projektverträgen und -streitigkeiten. Er ist auf Bau- und Anlagenbauvorhaben im Energie- und Infrastruktursektor sowie in der Produktions- und Prozessindustrie spezialisiert. Dr. Benedict verfügt insbesondere über weitreichende Erfahrung in der Beratung bei Großprojekten im Inland, im europäischen Ausland, in den USA und in Schwellenländern, häufig im Kontext von EPC- und/oder BOO/BOOT-Modellen und unter Berücksichtigung fremder Rechtsordnungen. Er sitzt im Beirat der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) und war Gründer und First Chairman des German Chapter of the Chartered Institute of Arbitrators (CIArb). Als Mitglied der Rechtsausschüsse vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) begleitete er lange Jahre wirtschaftsrechtliche Gesetzgebungsvorhaben.

Christian Lütkehaus, Leiter des deutschen Construction & Engineering Teams bei Pinsent Masons, kommentiert:

„Mit seinen über 20 Jahren einschlägiger Erfahrung, insbesondere in unserem Kernbereich Großanlagenbau im Energie- und Infrastruktursektor, ist Christoph Benedict eine hervorragende Ergänzung für unser wachsendes Team hier in Deutschland, wie auch international. Gerade angesichts seiner über die langjährige Tätigkeit in leitender Funktion bei Alstom und zuletzt als Chefsyndikus bei der General Electric Power AG gesammelten tiefgehenden Industrieerfahrung untermauert seine Einbindung unseren wichtigsten Anspruch: Unseren Mandanten mit Leistungen zur Seite zu stehen, mit denen wir sowohl juristisch als auch bezüglich der Entwicklungen in den für sie relevanten Märkten stets auf der Höhe der Zeit sind."

Martin Eimer, Partner in der deutschen Finance & Projects Gruppe bei Pinsent Masons, ergänzt: „Gerade mit seiner internationalen Erfahrung und seiner Doppelqualifikation als Rechtsanwalt und Solicitor ist Christoph Benedict eine wertvolle und willkommene Verstärkung für unsere internationalen Mandanten und unser weltweites Projektgeschäft.“

Key Contacts