Cookies on Pinsent Masons website

Our website uses cookies and similar technologies to allow us to promote our services and enhance your browsing experience. If you continue to use our website you agree to our use of cookies.

To understand more about how we use cookies, or for information on how to change your cookie settings, please see our Cookie Policy.

Pinsent Masons berät Huizhou Desay SV Automotive Co., Ltd. bei dem Erwerb der Antennentechnik ABB Bad Blankenburg GmbH

Die Huizhou Desay SV Automotive Co., Ltd. ("Desay SV") hat die ANTEBB Holding GmbH, die alleinige Gesellschafterin der Antennentechnik ABB Bad Blankenburg GmbH mit Sitz in Weimar, die auch Beteiligungen in Schweden und in der Türkei hält (zusammen "ABB"), mit Hilfe von Pinsent Masons von einem von dem Finanzinvestor PREMIUM Equity Partners beratenen Fonds erworben.

Desay SV mit Sitz in Huizhou, China, dessen Aktien an der Börse Shenzen gelistet sind, ist ein führendes Zulieferunternehmen der Automobilelektronik, zu dessen Kunden bedeutende chinesische und internationale OEMs gehören. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 4.000 Mitarbeiter. Dr. Markus J. Friedl und Sven Schulte-Hillen beraten die Desay SV schon seit vielen Jahren in M&A-Projekten und bei gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Im Rahmen des aktuellen Projekts betreuten sie die Desay SV bei ihrem ersten Erwerb eines deutschen Unternehmens. Dabei berieten sie den Erwerber unter anderem auch bei der Erlangung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung gegenüber dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

ABB beschäftigt ca. 75 Mitarbeiter am Standort Weimar. Das hochspezialisierte Technologieunternehmen für intelligente Antennensysteme legt seinen Fokus auf die Entwicklung von Produkten und Kundenlösungen rund um Autonomes Fahren und „Connected Cars“, bei denen es insbesondere um zuverlässige und sichere Datenübertragung mittels Hochleistungsantennen geht. Weitere Innovationsfelder des Unternehmens sind Smart-Metering und Industrie 4.0.

Der Verkäufer, die PREMIUM Equity Partners, ist eine Investmentgesellschaft, die hauptsächlich in starke Nischenunternehmen in der DACH-Region mit Umsätzen zwischen 10 und 50 Millionen Euro investiert.

Nach der Eröffnung des Frankfurter Büros von Pinsent Masons im Februar 2019 war dies die erste M&A-Transaktion, die vom neuen Standort aus beraten wurde.

Berater Huizhou Desay SV Automotive Co., Ltd.:

Pinsent Masons: Dr. Markus J. Friedl (Federführung), Sven Schulte-Hillen (beide M&A/Frankfurt), Dr. David Stoppelmann (Arbeitsrecht/Düsseldorf).

Key Contacts