Wir glauben, dass es gerade in diesem Jahr besonders wichtig ist, diejenigen zu unterstützen, die von der Corona-Pandemie ganz stark betroffen sind. So haben wir uns auch in diesem Jahr wieder dafür entschieden, unseren Mandanten keine mit Logo versehenen Grußkarten zu schicken, sondern stattdessen den Corona-Hilfe-Aufruf der SOS-Kinderdörfer zu unterstützen. Wir hoffen, dass Sie diese Entscheidung ebenso tatkräftig unterstützen wie im vergangenen Jahr, als wir 10,000 GBP zur Hilfe von WE Charity sammeln konnten. Und so einfach geht’s:

Für jedes „Gefällt mir“ für unsere LinkedIn-Weihnachtskarte spenden wir 1 GBP an die Initiative der SOS-Kinderdörfer.

Unser Ziel ist es, die Aufmerksamkeit – und finanzielle Mittel – für den Corona-Virus-Aufruf der SOS-Kinderdörfer zu erhöhen. Diese Organisation setzt sich dafür ein, dass Kinder, junge Leute, ihre Familien und Gemeinschaften die verheerenden Folgen der Pandemie überwinden können. Hier können Sie mehr über die Arbeit der Organisation erfahren.

Bitte beachten Sie dabei!

Aus regulatorischen Gründen können wir „Gefällt mir“-Markierungen, die aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar stammen, nicht in unsere Spende an die SOS-Kinderdörfer einbeziehen. Stattdessen werden wir einen Pauschalbetrag in Höhe von 1.000 GBP an die Al Noor Rehabilitation & Welfare Association for People of Determination – eine vor Ort registrierte Wohltätigkeitsorganisation – spenden. Unsere Spende an die SOS-Kinderdörfer beträgt maximal 10,.000 GBP. „Gefällt mir“-Markierungen, die zu einer höheren Spende führen würden, können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Zudem werden ausschließlich „Gefällt mir“-Markierungen gezählt, die im Dezember 2020 erfolgen.

Unabhängig davon, wo auf der Welt Sie sich befinden, beachten Sie bitte die örtliche Gesetzgebung in Bezug auf Spendensammlung und wohltätige Spenden. Markieren Sie diesen Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ bzw. teilen Sie ihn nicht, wenn dies durch örtliche Gesetze verboten ist bzw. gegen diese verstößt. Wir können leider keine Spende gewähren für "Gefällt mir "-Markierungen aus Jurisdiktionen, in denen wohltätige Spenden nicht erlaubt sind.

 

Besuchen Sie unsere LinkedIn-Seite

 

Möchten Sie den Aufruf unterstützen? Dann bitten wir Sie um Folgendes:

  •  Vergeben Sie ein „Gefällt mir“ für den Beitrag (unter Updates).
  • Über die Kommentarfunktion können Sie weitere Personen hinzufügen, von denen Sie denken, dass sie unsere Aktion ebenfalls unterstützen möchten. Dies funktioniert indem Sie @ und den Namen der Person in Ihren Kommentar einfügen – z. B. @santaclaus.

Es ist ganz einfach.