Pinsent Masons berät Trilogy Enterprises bei Erwerb von Geschäftsfeldern von Progress Software

12 Dec 2012 | 04:35 pm |

Trilogy Enterprises, eines der weltweit größten privaten Softwareunternehmen, erwarb von Progress Software die Geschäftsfelder Sonic, Savvion, Actional und DataXtend (DXSI). Das hieraus neu entstehende Unternehmen wird unter Aurea Software firmieren.

Pinsent Masons beriet Trilogy in diversen rechtlichen Aspekten der Akquisition und koordinierte die Berater in verschiedenen europäischen und nicht-europäischen Ländern, einschließlich Deutschland, Österreich, Niederlande, Belgien, Italien und Japan. 

Über Trilogy: Trilogy Enterprises ist eines der weltweit größten privaten Softwareunternehmen. Mit mehr als 10.000 Kunden in über 45 Ländern, bietet Trilogy für die größten globalen Unternehmen Software- und Technologie-Lösungen welche messbaren Mehrwert schaffen. 

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons von der Financial Times als "Europe's Most Innovative Law Firm 2020" ausgezeichnet

Die Financial Times kürt die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons als "Europe's Most Innovative Law Firm 2020". Diese höchste Auszeichnung der jährlich vergebenen European Innovative Lawyer Awards gewinnt die Kanzlei bereits zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren.

Pinsent Masons startet Plattform für Nachhaltigkeit

Um ihre Initiative für Nachhaltigkeit und zur Eindämmung des Klimawandels firmenweit zu koordinieren, hat die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hierfür eigens eine Climate Change Mitigation & Sustainability Gruppe geschaffen. Die globale Leitung der Gruppe liegt bei Paul Rice, Partner im Londoner Büro und zuletzt globaler Leiter des Energiesektors der Kanzlei.

Pinsent Masons berät Emendo Partners beim Erwerb der Nils Holger Moormann GmbH

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat Emendo Partners beim Erwerb der Nils Holger Moormann GmbH beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons von der Financial Times als "Europe's Most Innovative Law Firm 2020" ausgezeichnet

Die Financial Times kürt die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons als "Europe's Most Innovative Law Firm 2020". Diese höchste Auszeichnung der jährlich vergebenen European Innovative Lawyer Awards gewinnt die Kanzlei bereits zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren.

Pinsent Masons startet Plattform für Nachhaltigkeit

Um ihre Initiative für Nachhaltigkeit und zur Eindämmung des Klimawandels firmenweit zu koordinieren, hat die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hierfür eigens eine Climate Change Mitigation & Sustainability Gruppe geschaffen. Die globale Leitung der Gruppe liegt bei Paul Rice, Partner im Londoner Büro und zuletzt globaler Leiter des Energiesektors der Kanzlei.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts