Pinsent Masons berät Trilogy Enterprises bei Erwerb von Geschäftsfeldern von Progress Software

12 Dec 2012 | 04:35 pm |

Trilogy Enterprises, eines der weltweit größten privaten Softwareunternehmen, erwarb von Progress Software die Geschäftsfelder Sonic, Savvion, Actional und DataXtend (DXSI). Das hieraus neu entstehende Unternehmen wird unter Aurea Software firmieren.

Pinsent Masons beriet Trilogy in diversen rechtlichen Aspekten der Akquisition und koordinierte die Berater in verschiedenen europäischen und nicht-europäischen Ländern, einschließlich Deutschland, Österreich, Niederlande, Belgien, Italien und Japan. 

Über Trilogy: Trilogy Enterprises ist eines der weltweit größten privaten Softwareunternehmen. Mit mehr als 10.000 Kunden in über 45 Ländern, bietet Trilogy für die größten globalen Unternehmen Software- und Technologie-Lösungen welche messbaren Mehrwert schaffen. 

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kearney beim Zukauf von OPTANO

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat Kearney, eine der führenden globalen Unternehmensberatungen, beim Zukauf von OPTANO, einem Anbieter von KI-Lösungen, beraten. OPTANO wird zukünftig unter dem Namen „OPTANO a Kearney company“ agieren und die Expertise von Kearney im Bereich von KI-basierten Lösungen, mit besonderem Fokus auf Lieferkettenoptimierung und Transformationen erweitern.

Pinsent Masons berät Halma plc beim Erwerb der WEETECH Holding GmbH

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Halma plc beim Erwerb von 100% des Stammkapitals der WEETECH Holding GmbH, der Holdinggesellschaft der WEETECH GmbH und ihrer Tochtergesellschaften mit Sitz in Wertheim beraten.

Pinsent Masons ernennt Dr. Anke Empting zur Leiterin des Düsseldorfer Büros

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat Dr. Anke Empting zur Leiterin des Düsseldorfer Büros ernannt.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kearney beim Zukauf von OPTANO

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat Kearney, eine der führenden globalen Unternehmensberatungen, beim Zukauf von OPTANO, einem Anbieter von KI-Lösungen, beraten. OPTANO wird zukünftig unter dem Namen „OPTANO a Kearney company“ agieren und die Expertise von Kearney im Bereich von KI-basierten Lösungen, mit besonderem Fokus auf Lieferkettenoptimierung und Transformationen erweitern.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.