Pinsent Masons berät Trilogy Enterprises bei Erwerb von Geschäftsfeldern von Progress Software

12 Dec 2012 | 04:35 pm |

Trilogy Enterprises, eines der weltweit größten privaten Softwareunternehmen, erwarb von Progress Software die Geschäftsfelder Sonic, Savvion, Actional und DataXtend (DXSI). Das hieraus neu entstehende Unternehmen wird unter Aurea Software firmieren.

Pinsent Masons beriet Trilogy in diversen rechtlichen Aspekten der Akquisition und koordinierte die Berater in verschiedenen europäischen und nicht-europäischen Ländern, einschließlich Deutschland, Österreich, Niederlande, Belgien, Italien und Japan. 

Über Trilogy: Trilogy Enterprises ist eines der weltweit größten privaten Softwareunternehmen. Mit mehr als 10.000 Kunden in über 45 Ländern, bietet Trilogy für die größten globalen Unternehmen Software- und Technologie-Lösungen welche messbaren Mehrwert schaffen. 

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons gibt Geschäftsergebnis 2019/2020 bekannt

Die multinationale Wirtschaftsanwaltskanzlei Pinsent Masons veröffentlicht ihr Ergebnis für das Geschäftsjahr 2019/2020. Die Kanzlei erzielte weltweit einen Gesamtumsatz in Höhe von GBP 495,9 Millionen (EUR 567,5 Millionen).

Pinsent Masons berät Hannover Leasing beim Erwerb der ACPS-Zentrale

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons berät die Hannover Leasing, eine Tochtergesellschaft von Corestate, beim Erwerb der neuen Unternehmenszentrale von ACPS Automotive für eine große deutsche Stiftung.

Pinsent Masons verstärkt deutsches Vario-Geschäft

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons verstärkt ihr deutsches Vario-Geschäft mit dem Zugang von Dr. Carl Renner und Dr. Michael Zollner.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts