Aufgrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union am 31. Januar 2020 und dem Ablauf der Übergangsphase am 31. Dezember 2020 mussten wir unsere Tätigkeiten in Deutschland umstrukturieren.

Ab dem 1. Januar 2021 sind wir in Deutschland nicht mehr unter der Pinsent Masons Germany LLP, sondern ausschließlich unter ihrer alleinigen Rechtsnachfolgerin, der Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors Partnerschaft mbB tätig.

Die vollständige Anschrift der Partnerschaft lautet: Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors Partnerschaft mbB, Ottostrasse 21, 80333 München, Deutschland.

Die Partnerschaft führt Büros in Düsseldorf, Frankfurt und München. Die Postanschrift der Büros ist unverändert.

Alle Email Adressen und Telefonnummern der Mitarbeiter*innen bleiben unverändert.

Die Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors Partnerschaft mbB ist unter PR 1953 eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts München.

Die Steuernummer der Partnerschaft lautet: 143/539/70667.

Die Umsatzsteueridentifikationsnummer der Partnerschaft lautet: DE323904886.

Die Bankverbindung ist bis auf die Kontoinhaberin dieselbe geblieben. Bitte verwenden Sie für Ihre Zahlungen ab dem 1. Januar 2021 folgende Bankverbindung:

Bank: Barclays
Kontoinhaberin: Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors Partnerschaft mbB
IBAN: DE59 5031 0400 0737 4385 01
BIC: BARCDEFF
Betreff: Rechnungsnummer und Rechnungsdatum.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: [email protected]

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät SHS Viveon AG bei einer Kapitalerhöhung

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die SHS VIVEON AG bei einer Kapitalerhöhung beraten.

Pinsent Masons berät Coreo AG bei der Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Coreo AG bei einer Kapitalerhöhung beraten.

Oktoberfest – Landeshauptstadt München obsiegt mit Pinsent Masons auch in der Berufungsinstanz

Die multinationale Kanzlei Pinsent Masons vertritt die Landeshauptstadt München in marken- und wettbewerbsrechtlichen Belangen, so auch in dem Rechtsstreit um das in Dubai geplante Event „Oktoberfest goes Dubai“. In der gestrigen Berufungsverhandlung vor dem OLG München gaben die Organisatoren des Events nunmehr eine umfassende strafbewehrte Unterlassungserklärung ab.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät SHS Viveon AG bei einer Kapitalerhöhung

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die SHS VIVEON AG bei einer Kapitalerhöhung beraten.

Pinsent Masons berät Coreo AG bei der Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Coreo AG bei einer Kapitalerhöhung beraten.

Oktoberfest – Landeshauptstadt München obsiegt mit Pinsent Masons auch in der Berufungsinstanz

Die multinationale Kanzlei Pinsent Masons vertritt die Landeshauptstadt München in marken- und wettbewerbsrechtlichen Belangen, so auch in dem Rechtsstreit um das in Dubai geplante Event „Oktoberfest goes Dubai“. In der gestrigen Berufungsverhandlung vor dem OLG München gaben die Organisatoren des Events nunmehr eine umfassende strafbewehrte Unterlassungserklärung ab.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts