Pinsent Masons berät Zimmer MedizinSysteme GmbH bei dem Erwerb der Enraf-Nonius B.V.

04 Nov 2021 | 12:28 pm | Lesedauer: 1 Min.

Unter Federführung der beiden Frankfurter Partner Sven Schulte-Hillen und Dr. Markus J. Friedl hat die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons die Zimmer MedizinSysteme GmbH ("Zimmer MedizinSysteme") aus Neu-Ulm bei dem Erwerb der Enraf-Nonius B.V. mit Sitz in Rotterdam, Niederlande, einschließlich Beteiligungen in Frankreich und Thailand (zusammen "Enraf-Nonius"), von den veräußernden geschäftsführenden Gesellschaftern Len De Jong und Tom Doodkorte beraten.

Zimmer MedizinSysteme wurde 1969 gegründet und avancierte inzwischen zu einem führenden Medizintechnikunternehmen in den Bereichen Physikalische Therapie, Diagnostik und Ultraschall, Kältetherapie und Ästhetische Medizin. Das Unternehmen mit Niederlassungen in USA, China, Frankreich, Österreich und Belgien beschäftigt weltweit 500 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von knapp 120 Millionen Euro.

Gegründet 1925 in den Niederlanden hat sich Enraf-Nonius zu einem weltweit agierenden Unternehmen auf dem Markt für medizinische Geräte und Rehabilitationsprodukte entwickelt. Das Unternehmen mit Standorten in Rotterdam und Echt ist mittlerweile einer der Marktführer und erwirtschaftet mit derzeit 90 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 45 Millionen Euro.

Sowohl Zimmer MedizinSysteme als auch Enraf-Nonius setzen seit Jahren auf Innovationskraft sowie eine eigene Entwicklung und sind weltweit verlässliche Partner für die Produktbereiche Physiotherapie und Rehabilitation.

Sven Schulte-Hillen und Dr. Markus J. Friedl betreuten Zimmer MedizinSysteme erstmals bei einem Unternehmenserwerb. Die Beratung erstreckte sich dabei von der Transaktionsstrukturierung über die Due Diligence bis zur Verhandlung der Vertragsdokumentation. Armin Zimmer, Geschäftsführer der Zimmer MedizinSysteme GmbH meinte dazu: „Die Arbeit mit dem Pinsent Masons Team war eine gute Erfahrung. Die verantwortlichen Partner waren immer für mich erreichbar und hatten die Transaktion zu jeder Zeit fest im Griff.“

Pinsent Masons-Berater für die Zimmer MedizinSysteme GmbH:

Frankfurt: Sven Schulte-Hillen (Partner), Dr. Markus J. Friedl (Partner), Daniel Erd (Associate) (alle M&A), Marcus Hierl (Partner, Tax)

Amsterdam: Alexander Spoor, Wouter Seinen (beide Partner), Frits Burg, Frederik Harms (beide Legal Director), Andre Walter (Head of Data Law Solutions), Emile Doelwijt (Senior Associate), Gijs van Mansfeld (Associate), Sari van Grondelle (Lawyer), Nienke Kingma (Trainee) (alle M&A)

Paris: Sandy Wirtz (Senior Associate), Yohanna Thillaye (Avocat a la Coeur), (all Real Estate), Ali Hilass (Avocat a la Coeur) (M&A)

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät UMS Consulting beim Erwerb durch Expleo

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat die Gesellschafter der UMS Consulting GmbH & Co. KG bei dem Verkauf ihrer Gesellschaftsanteile an Expleo Group S.A.S. beraten.

Pinsent Masons im Jubiläumsjahr weiter auf Wachstumskurs

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons verbucht auch im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. Mai 2021 - 30. April 2022) ein deutliches Umsatzplus. Mit einem Umsatz von 531,1 Millionen GBP (entspricht 594,8 Millionen EUR) kann sie das Ergebnis des Vorjahres um rund 6 Prozent übertreffen. Der Gewinn pro Equity Partner (PEP) hat sich sogar um 16 Prozent auf 739.000 GBP (828.000 EUR) erhöht.

Pinsent Masons eröffnet neues Büro in Luxemburg

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons expandiert nach Luxemburg. Mit ehemaligen Partnern der 1923 gegründeten lokalen Kanzlei Wildgen und deren Teams eröffnet Pinsent Masons am 1. Juli ihr siebtes Büro in Kontinentaleuropa.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät UMS Consulting beim Erwerb durch Expleo

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat die Gesellschafter der UMS Consulting GmbH & Co. KG bei dem Verkauf ihrer Gesellschaftsanteile an Expleo Group S.A.S. beraten.

Pinsent Masons berät Gesellschafter der Enit Energy IT Systems GmbH bei Verkauf ihrer Anteile an proALPHA

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Gesellschafter der Enit Energy IT Systems GmbH, einem Spin-Off des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme, beim Verkauf sämtlicher ihrer Anteile an eine Konzerngesellschaft von proALPHA beraten.

Pinsent Masons berät bei Finanzierungsrunde des Autoabo-Start-ups FINN

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die französische Investmentgesellschaft Korelya Capital bei der EUR 100+ Millionen Finanzierung des Autoabo-Start-ups FINN beraten.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts