Katharina von Hermanni verstärkt Pinsent Masons Real Estate Praxis als neue Partnerin

16 May 2019 | 09:00 am | Lesedauer: 1 Min.

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons baut Immobilientransaktionspraxis weiter aus.

Katharina von Hermanni startet ab Mitte Mai als Partnerin im Münchener Büro. Sie hat in den letzten Jahren als Partnerin die Immobilienpraxis von Luther in München erfolgreich aufgebaut und war zuvor über 10 Jahre bei Hogan Lovells ebenfalls im Immobilientransaktionsbereich tätig. Wie das bestehende Pinsent Masons Real Estate Team berät auch sie nationale und internationale Immobilienunternehmen, institutionelle Investoren und Banken bei Immobilientransaktionen. Dabei ist Katharina von Hermanni auf die Strukturierung und Durchführung von Einzel- und Portfoliotransaktionen, der Beratung und Betreuung von Forward Funding Deals und Projektentwicklungen sowie auf das gewerbliche Mietrecht spezialisiert.

In jüngster Vergangenheit hat sie insbesondere namenhafte Mandanten wie Invesco, Hannover Leasing, Patrizia und LaSalle beraten.

Wolfram Pätzold, Leiter der deutsche Real Estate Gruppe bei Pinsent Masons, kommentiert:
„Wir freuen uns, mit Katharina von Hermanni eine sehr anerkannte und erfahrene Kollegin gewonnen zu haben. Mit ihr setzen wir den gezielten Ausbau der deutschen Immobilienpraxis im Rahmen des globalen Immobiliensektors weiter fort."

Katharina von Hermanni zu ihrem Wechsel: „Ich freue mich sehr, in die internationale Pinsent Masons Familie aufgenommen worden zu sein. Dank den Teams aus den Bereichen Tax, Aufsichtsrecht, Finance und M&A kann ich nun meinen Mandanten das Konzept „One-Stop-Real-Estate-Shopping" auf nationalem und internationalem Niveau anbieten."

Pinsent Masons hat bereits im Februar 2019 mit dem Zugang von Dr. Tobias Nuß in Frankfurt das Immobilienrechtsteam verstärkt. Das derzeitige Team für den deutschen Immobiliensektor umfasst 15 Anwälte.

Insgesamt ist die deutsche Praxis von Pinsent Masons seit ihrer Gründung auf mittlerweile 137 Anwältinnen und Anwälte, davon 39 Partner, kontinuierlich gewachsen. Die Kanzlei konzentriert sich in Deutschland neben dem Real Estate Sektor auf die drei weiteren Sektoren Technologie, Life Sciences und Energie.

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kontron AG bei erfolgreichem Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich der KATEK SE

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Kontron AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich sämtlicher Aktien der KATEK SE beraten.

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank bei erstem Investment des Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I

Pinsent Masons hat das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (HAL) beim ersten Investment ihres neu aufgelegten Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I in ein Colocation Data Center in der Nähe von Hamburg beraten. Verkäuferin ist die hanesatische Cloud-Anbieterin x-ion GmbH.

Pinsent Masons berät GEWOFAG bei Fusion mit GWG zur „Münchner Wohnen“

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons berät den GEWOFAG-Konzern beim Zusammenschluss mit der GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH zur „Münchner Wohnen“. Mit der Fusion entsteht die größte städtische Wohnungsbaugesellschaft in Süddeutschland.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.