Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

30 Apr 2024 | 03:49 pm | Lesedauer: 2 Min.

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Simin Lange wird künftig als Head of Vario Flexible Legal Services Germany den Bereich der Platzierung flexibler juristischer Ressourcen verantworten und weiterentwickeln. Dieses Geschäftsfeld ist in der eigenständigen Vario Legal GmbH verortet. Die Vario Legal GmbH ist Teil des weltweiten Angebots von Pinsent Masons im Bereich innovativer Rechtsberatungskonzepte und zählt zu den führenden Anbietern von flexiblen Rechtsberatungsleistungen. Von anderen Anbietern unterscheidet sich Vario durch die enge Anbindung an eine führende internationale Anwaltskanzlei.

Simin Lange ist eine sehr erfahrene Anwältin, die insbesondere an der Schnittstelle zwischen Business und Legal in leitenden Positionen bei verschiedenen namhaften internationalen Unternehmensgruppen tätig war. So war sie unter anderem bei der ProSieben-Sat.1 Media-Gruppe und später bei Sky Deutschland als langjährige Senior Vice President für den Bereich Commercial Distribution im DACH Raum zuständig. Darüber hinaus war sie als Interim General Counsel bei verschiedenen Unternehmen tätig und kennt das Gebiet der flexiblen rechtlichen Ressourcen daher aus erster Hand.

Christian Stölzle wird die Position des Head of Managed Legal Services Germany für Pinsent Masons übernehmen. Die Managed Legal Services (MLS) gehören als innovative Rechtsberatungsleistung zum Bereich der Hybrid Solutions, die Pinsent Masons in Deutschland noch weiter ausbauen wird. Ein wesentlicher Teil der Managed Legal Services ist insbesondere die effiziente Auslagerung repetitiver Aufgaben aus Unternehmen und Rechtsabteilungen, wie beispielsweise die Bearbeitung von Datenschutzthemen, Einkaufsverträgen, NDAs, Lizenzbedingungen, jeweils gegebenenfalls unter Einsatz von Legal Tech. Der Bereich MLS unterstützt Unternehmen zudem im Bereich der Digitalisierung von Rechtsabteilungen.

Christian Stölzle verfügt über langjährige Erfahrung in Rechtsabteilungen internationaler Unternehmen in den Bereichen Corporate, Commercial sowie Regulatory & Compliance und ist Fachanwalt für IT-Recht. Für Pinsent Masons war er als externer Projektanwalt in diversen Konzernen im Bereich Managed Legal Services tätig. In diesem Zusammenhang hat er für Mandanten unter anderem das Corporate Housekeeping automatisiert und eine Vielzahl standardisierbarer Vertragsprojekte erfolgreich umgesetzt. Darüber hinaus hat er langjährige Erfahrung in der Leitung komplexer Compliance- und e-Discovery-Projekte.

Unterstützt werden Simin Lange und Christian Stölzle von Dr. Stephan Schumacher, der Pinsent Masons Vario als Consultant erhalten bleibt. Stephan Schumacher war Mitbegründer von Xenion Legal und der Xenia Rechtsanwaltsgesellschaft, mit deren Zukauf im Jahre 2019 Pinsent Masons den Grundstein für den Aufbau des Vario-Geschäfts in Deutschland legte.

Dr. Thomas Peschke, Head of Germany von Pinsent Masons, sagt: „Ich freue mich sehr über den Einstieg von Simin Lange und Christian Stölzle und die Weiterentwicklung unserer Beratungsleistungen im Bereich Hybrid Solutions. Entsprechend der Innovationsstrategie, die wir im Rahmen unserer Vision 2030 beschlossen haben, wollen wir insbesondere unser Angebot in den Bereichen Managed Legal Projects, Managed Legal Services, Tech-based Solutions und Mass Actions mit Nachdruck voranbringen.“

Matthew Kay, Head of Vario von Pinsent Masons, kommentiert: „Ich bin davon überzeugt, dass Simin Lange und Christian Stölzle die beste Wahl sind, um unser Geschäft in Deutschland weiter voranzutreiben. Der weitere Ausbau des gesamten Beratungsangebots der Vario-Gruppe steht sowohl national wie auch international im strategischen Fokus von Pinsent Masons. Ein jüngster Schritt ist z.B. die Ausweitung der flexiblen rechtlichen Dienstleistungen ausgehend vom Standort Dubai auf den Nahen Osten." 

Wichtigste Ansprechpartner

Dr. Thomas Peschke

Dr. Thomas Peschke

Rechtsanwalt, Partner, Head of Germany

Profil anzeigen

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kontron AG bei erfolgreichem Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich der KATEK SE

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Kontron AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich sämtlicher Aktien der KATEK SE beraten.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Pinsent Masons berät SC Rot-Weiß Oberhausen bei der Begebung einer Fan-Anleihe

Pinsent Masons hat den SC Rot-Weiß Oberhausen e.V. bei der Begebung einer Fan-Anleihe beraten. Bei der Anleihe („Kleeblatt-Anleihe“) handelt es sich um nachrangige Inhaberschuldverschreibungen, die in Form von elektronischen Wertpapieren als Kryptowertpapiere nach dem Gesetz über elektronische Wertpapiere begeben werden. Mit der Kleeblatt-Anleihe hat Pinsent Masons den ersten deutschen Fußballverein bei der Begebung einer blockchainbasierten Anleihe beraten und konnte damit nicht nur seine Expertise im Sportsektor, sondern auch im Bereich der digitalen Wertpapiere unter Beweis stellen.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Pinsent Masons berät das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank bei erstem Investment des Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I

Pinsent Masons hat das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (HAL) beim ersten Investment ihres neu aufgelegten Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I in ein Colocation Data Center in der Nähe von Hamburg beraten. Verkäuferin ist die hanesatische Cloud-Anbieterin x-ion GmbH.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot der Telefónica

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot ihrer spanischen Mehrheitsaktionärin Telefónica, S.A. beraten.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.