Münchener Familienholding SBKF verkauft ihre Beteiligungen an HEV Bau- und Heimwerkermärkten an die hagebau Gruppe

12 Nov 2015 | 02:14 pm |

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons berät die in München ansässige Familienholdinggesellschaft SBKF Beteiligungs GmbH beim Verkauf der Familienbeteiligungen an 17 Münchener Bau- und Heimwerkermärkten an die hagebau Gruppe.

Die SBKF Beteiligungs GmbH hat gemeinsam mit den weiteren Gesellschaftern ihre Beteiligung an der traditionsreichen Münchener HEV Bau- und Heimwerkermarktgruppe verkauft. In einem Bieterverfahren setzte sich die hagebau-Gruppe gegenüber weiteren strategischen Investoren und Finanzinvestoren durch. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der Transaktion steht u. a. noch unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe.

Ein Team um Lead Partner Eike Fietz hat die SBKF umfassend bei der komplexen Transaktion beraten.

Die SBKF Beteiligungs GmbH, die Beteiligungsgesellschaft einer Reihe von Münchener Unternehmern, war mit 45 Prozent an dem Baumarktbetreiber HEV Heimwerkermarkt GmbH & Co. KG, beteiligt. Die HEV betreibt als Franchisenehmer unter der Marke hagebaumarkt 17 Bau- und Heimwerkermärkte in und um München mit rund 1.400 Mitarbeitern‎. In 2014 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro.

Berater SBKF (Pinsent Masons):

Eike Fietz (Partner, Corporate and M&A), Olivia Irrgang (Associate, Corporate and M&A), Dr. Alexander Karst (Associate, Corporate and M&A), Werner Geißelmeier (Partner, Corporate, Tax), Jörn Fingerhuth (Partner, Real Estate & Property),
Dr. Michael Reich (Partner, Kartellrecht)

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons vertritt die Deutsche Digitale Bibliothek vor dem Europäischen Gerichtshof

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons vertritt die Deutsche Digitale Bibliothek gegen die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst vor dem Europäischen Gerichtshof

Pinsent Masons verkündet Eröffnung eines Büros in den Niederlanden

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Eröffnung eines Büros in Amsterdam bekannt gegeben.

Pinsent Masons berät die HolidayCheck Group AG bei einer prospektpflichtigen Bezugsrechtskapitalerhöhung in Höhe von rund EUR 48 Millionen

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die börsennotierte HolidayCheck Group AG erfolgreich bei einer Bezugsrechtskapitalerhöhung beraten. Insgesamt konnten 29.156.814 neue Aktien, das entspricht 50% des bisherigen Grundkapitals, platziert und ein Bruttoemissionserlös in Höhe von rund EUR 48 Millionen erzielt werden. Die Hauptaktionärin der Gesellschaft, die Burda Digital SE, übte ihre sämtlichen Bezugsrechte hierbei aus.

Vario Legal, Marienturm Taunusanlage 9-10, 60329 Frankfurt am Main