Münchener Familienholding SBKF verkauft ihre Beteiligungen an HEV Bau- und Heimwerkermärkten an die hagebau Gruppe

12 Nov 2015 | 02:14 pm |

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons berät die in München ansässige Familienholdinggesellschaft SBKF Beteiligungs GmbH beim Verkauf der Familienbeteiligungen an 17 Münchener Bau- und Heimwerkermärkten an die hagebau Gruppe.

Die SBKF Beteiligungs GmbH hat gemeinsam mit den weiteren Gesellschaftern ihre Beteiligung an der traditionsreichen Münchener HEV Bau- und Heimwerkermarktgruppe verkauft. In einem Bieterverfahren setzte sich die hagebau-Gruppe gegenüber weiteren strategischen Investoren und Finanzinvestoren durch. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der Transaktion steht u. a. noch unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe.

Ein Team um Lead Partner Eike Fietz hat die SBKF umfassend bei der komplexen Transaktion beraten.

Die SBKF Beteiligungs GmbH, die Beteiligungsgesellschaft einer Reihe von Münchener Unternehmern, war mit 45 Prozent an dem Baumarktbetreiber HEV Heimwerkermarkt GmbH & Co. KG, beteiligt. Die HEV betreibt als Franchisenehmer unter der Marke hagebaumarkt 17 Bau- und Heimwerkermärkte in und um München mit rund 1.400 Mitarbeitern‎. In 2014 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro.

Berater SBKF (Pinsent Masons):

Eike Fietz (Partner, Corporate and M&A), Olivia Irrgang (Associate, Corporate and M&A), Dr. Alexander Karst (Associate, Corporate and M&A), Werner Geißelmeier (Partner, Corporate, Tax), Jörn Fingerhuth (Partner, Real Estate & Property),
Dr. Michael Reich (Partner, Kartellrecht)

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kontron AG bei erfolgreichem Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich der KATEK SE

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Kontron AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich sämtlicher Aktien der KATEK SE beraten.

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kontron AG bei erfolgreichem Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich der KATEK SE

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Kontron AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich sämtlicher Aktien der KATEK SE beraten.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.