Pinsent Masons verkündet Eröffnung eines Büros in den Niederlanden

19 Feb 2021 | 08:18 am | Lesedauer: 1 Min.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Eröffnung eines Büros in Amsterdam bekannt gegeben.

Pinsent Masons hat den auf TMT und Datenschutz spezialisierten Anwalt Wouter Seinen als Standortleiter für das Büro in Amsterdam ernannt. Das Büro wird sich zunächst auf die Beratung von Mandanten in den Bereichen Technologie und Life Science konzentrieren.

Wouter Seinen wechselt von Baker McKenzie, wo er seit 2015 Partner in der IP/IT & Commercial-Praxisgruppe in Amsterdam war. Seit Beginn seiner Karriere im Jahr 1999 entwickelte er seine Fachkenntnisse in den Bereichen IT/IP und Medien mit einem besonderen Fokus auf Datenschutz und Cybersecurity.

Senior Partner bei Pinsent Masons, Richard Foley, sagt: "Ein Viertel unserer Top-250-Mandanten ist in den Niederlanden tätig und macht diese zu einem strategisch wichtigen Markt für Pinsent Masons. Wir freuen uns, für diese Mandanten zeitnah vor Ort zur Verfügung zu stehen. Als einer der führenden Anwälte auf seinem Gebiet wird Wouter eine wichtige Rolle beim Ausbau unserer Kompetenzen in den Bereichen Technologie, Wissenschaft und Industrie spielen und diese insbesondere mit unserer britischen und europäischen Präsenz verbinden."

Wouter Seinen berät eine Reihe hochkarätiger globaler Mandanten, darunter Unternehmen wie Unilever, Netflix, Google, Twitter, Booking.com, Chanel, American Express Global Business Travel und Wolters Kluwer.

Florian von Baum, Leiter des globalen Sektors Technology, Science & Industry (TS&I), von Pinsent Masons ergänzt: "Ziel unserer TS&I-Strategie ist es, ein führendes Beratungsangebot im Technologie- und Life Science-Sektor in Europa zu schaffen. Mit unseren bestehenden europäischen Büros und unserer neuen Präsenz in Amsterdam stärken wir weiter unseren Sektorfokus in Europa."

Wouter Seinen kommentiert seinen Wechsel wie folgt: "Ich freue mich darauf, zu dieser für Pinsent Masons strategisch wichtigen Erweiterung beizutragen. Der Ruf der Kanzlei als führende multinationale Wirtschaftskanzlei mit herausragender Kompetenz in den Bereichen Technologie, IP und Datenschutz wird es mir ermöglichen, meine Praxis weiterzuentwickeln und die Position der Kanzlei im Technologie-Sektor zu stärken."

Wichtigste Ansprechpartner

Dr. Florian von Baum

Dr. Florian von Baum

Rechtsanwalt, Partner, Sector Head Technology, Science & Industry

Profil anzeigen

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät bei Verkauf von MedicPark mit weltweit modernsten Operationstrakten

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons berät erneut bei einer Healthcare-Transaktion und weitet damit ihren Beratungsschwerpunkt im Bereich Healthcare weiter aus.

Pinsent Masons gibt Geschäftsergebnis 2020/2021 bekannt

Die multinationale Wirtschaftsanwaltskanzlei Pinsent Masons veröffentlicht ihr Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020/2021.

München wehrt sich mit Pinsent Masons erfolgreich gegen „Oktoberfest goes Dubai“

Seit über 200 Jahren veranstaltet München das Oktoberfest. Nun konnte die Stadt vor dem Landgericht München I eine Verfügung gegen die Organisatoren eines in den Vereinigten Arabischen Emiraten geplanten Events „Oktoberfest goes Dubai“ erwirken. Vertreten wird die Landeshauptstadt von der internationalen Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons gibt Geschäftsergebnis 2020/2021 bekannt

Die multinationale Wirtschaftsanwaltskanzlei Pinsent Masons veröffentlicht ihr Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020/2021.

Deutschlands Beste Anwälte 2022: 23 Partner*innen von Pinsent Masons ausgezeichnet

Das Handelsblatt und Best Lawyers zeichnen in diesem Jahr 23 Partner*innen der internationalen Anwaltskanzlei Pinsent Masons in Deutschland aus.

Pinsent Masons berät Bryan, Garnier & Co bei der Kapitalerhöhung der Heidelberg Pharma AG

Unter Federführung der Frankfurter Partnerin Dr. Susanne Lenz hat die internationale Kanzlei Pinsent Masons Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB Bryan, Garnier & Co als begleitende Emissionsbank bei einer Kapitalerhöhung der Heidelberg Pharma AG mit einem Bruttoemissionserlös von EUR 20 Millionen beraten.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts