Pinsent Masons auf der BITKOM Innovation Area Industrie 4.0 auf der Hannover Messe „Integrated Industry – Discover Solutions“ 2016

12 Apr 2016 | 02:09 pm | Lesedauer: 2 Min.

Pinsent Masons präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe „Integrated Industry – Discover Solutions“ 2016 Einblicke und Lösungsansätze für die rechtlichen Herausforderungen der Industrie 4.0. Im Rahmen des Gemeinschaftsstandes der Bitkom wird Pinsent Masons mit einem eigenen Stand an der bedeutendsten Industriemesse der Welt teilnehmen.

Pinsent Masons ist eine der führenden internationalen Wirtschaftskanzleien, mit mehr als 1.700 Rechtsanwälten in Europa, im mittleren Osten, in Asien und Australien. Im komplexen Geflecht der globalen Wirtschaft zählt hochgradige Spezialisierung. Mit der Kombination von tiefgreifendem Branchen-Know-how und umfassender Expertise in allen Kernbereichen des Wirtschaftsrechts begleiten wir unsere Mandanten bei der Transformation zum digitalen Unternehmen. Wir beraten nicht nur bei Themen rund um Big Data, IoT, Connectivity und Smart Factory; mit marktweit einzigartigen technologischen Eigenentwicklungen verschaffen wir unseren Mandanten einen Vorsprung im Wettbewerb. So u. a. mit der softwarebasierten Compliance-Lösung „Cerico“, für die wir von der Financial Times zur „Most Innovative Law Firm in Europe 2015“ gekürt wurden.

Von Montag, den 25. April bis Freitag, den 29. April 2016 sind Experten unserer Kanzlei zu folgenden Fokusthemen an unserem Stand.

Montag 25. April 2016US / Europe – strength in collaboration

Dienstag 26. April 2016: Middle East & North Africa, Asia and Iran – investment possibilities?

Mittwoch 27. April 2016: Energy

Donnerstag 28. April 2016: Delivering Digital

Freitag 29. April 2016: Smart legal solutions

Am 28. April 2016 werden wir in zwei Präsentationen im Präsentationsbereich des Bitkom Standes (Bitkom Innovation Forum) auf die speziellen Herausforderungen der Digitalisierung und der Industrie 4.0 eingehen:

10.45 – 11.30 Uhr:  Industrie 4.0: Daten & Recht (in englischer Sprache) - Beim Umgang mit Unternehmensdaten, personenbezogenen und personenbeziehbaren Daten aus der Smart Factory kommen neue Fragen auf: Wem gehören die Daten und für welche Daten greifen die Beschränkungen des Datenschutzrechts? Was ändert sich in Europa aufgrund der künftig allgemein geltenden Datenschutz-Grundverordnung für den Umgang mit Kunden- und Beschäftigtendaten? Industrie 4.0 erfordert oft grenzüberschreitende Datenübermittlung an Konzernunternehmen oder externe Dritte im Nicht-EU-Ausland: Wo liegen die Unterschiede zum datenschutzrechtlichen Ansatz in Ländern wie den USA und was ist zu tun, damit die Datenübermittlung rechtlich gelingt (z.B. Umgang mit EU-US Privacy Shield)? Wie sollten Unternehmen mit dem Thema Cyber Risk umgehen? Wir stellen dar, wo aus rechtlicher Sicht die kurz- mittel- und langfristigen Prioritäten für Unternehmen liegen.   

13.00 – 13.45 Uhr: Smart Mittelstand? Rechtliche Herausforderungen der Industrie 4.0 an den deutschen Mittelstand! (in deutscher Sprache) - Medien und Fachkreise sind sich einig: der deutsche Mittelstand hat Nachholbedarf, wenn es um Industrie 4.0 geht. Wir haben untersucht, ob dies auch für die Bewältigung rechtlicher Herausforderungen und Fragestellungen gilt, die sich aus der zunehmenden Digitalisierung ergeben. In einer Umfrage unter ca. 100 deutschen Mittelstandsunternehmen wurde untersucht, welche rechtlichen Probleme der Digitalisierung bei den Unternehmen momentan am drängendsten sind und wie sich die Unternehmen darauf einstellen. Dabei stehen im Vordergrund:

  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Versicherbarkeit von Schäden und Angriffen
  • Haftung in der connected Supply Chain
  • IP Fragen, vor allem: wem gehören die Daten in der connected Supply Chain?
  • arbeitsrechtliche Anforderungen, Mitspracherechte des Betriebsrats

ab 18.00 Uhr: Pinsent Masons Happy Hour - Netzwerken 1.0: In der Lounge der Bitkom Innovation Area  findet unsere Happy Hour bei einem Flying Buffet und Drinks statt.

Der Stand von Pinsent Masons auf dem Gemeinschaftsstand der BITKOM befindet sich in Halle 7 (Digital Factory), Stand D28; Ihr persönliches kostenfreies Dauerticket zur Hannover Messe und zur Bitkom Innovation Area Industrie 4.0 erhalten Sie unter dem folgenden Link: http://www.hannovermesse.de/ticketregistrierung?Rnz7smmftth2cy

Mehr Informationen sind unter www.pinsentmasons.com/hannovermesse erhältlich.

Wichtigste Ansprechpartner

Dr. Florian von Baum

Dr. Florian von Baum

Rechtsanwalt, Partner, Sector Head Advanced Manufacturing & Technology

Profil anzeigen
Dr. Stephan Appt, LL.M.

Dr. Stephan Appt, LL.M.

Rechtsanwalt, Partner, Head of German TMT

Profil anzeigen

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät die RBC Bearings Gruppe beim Erwerb der Swiss Tool Systems AG

Pinsent Masons berät die Schaublin SA, die Schweizer Tochtergesellschaft von RBC Bearings Incorporated, beim Erwerb der Swiss Tool Systems AG von Cross Equity Partners LLP.

Pinsent Masons berät die GNA Biosolutions GmbH erfolgreich bei der Serie-C-Finanzierung in Höhe von USD 13,5 Mio

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die GNA Biosolutions GmbH bei ihrer dritten Finanzierungsrunde beraten, um ihren sogenannten PCA, einen neuartigen Verstärker für Nukleinsäure, auf den Markt zu bringen.

Golfen für den guten Zweck

Pinsent Masons unterstützt die „Initiative krebskranke Kinder München e.V.“

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts