Pinsent Masons berät DCC Energy bei Eintritt in den deutschen Markt

18 Jun 2013 | 04:30 pm |

DCC Energy hat die Bronberger & Kessler Handelsgesellschaft und Gilg & Schweiger GmbH & Co. KG, ein alteingesessenes bayerisches Heizölhandelsunternehmen, von den privaten Gesellschaftern sowie dem italienischen Öl-Multi Eni erworben. Die Transaktion wurde zwischenzeitlich vom Bundeskartellamt genehmigt. DCC Energy ist damit erfolgreich in den von den sogenannten „Oil Majors“ dominierten deutschen Markt eingetreten. Bronberger & Kessler, liefert jährlich 250 Mio. Liter Öl und stellt für DCC Energy eine hervorragende Plattform für den Ausbau ihrer Marktposition in den kommenden Jahren dar. 

DCC Energy wurde bei der Transaktion von Pinsent Masons in München beraten. Pinsent Masons ist es damit erstmals gelungen, mit Hilfe der hervorragenden Mandatsbeziehung des englischen Partners Andrew Kerr,  DCC in einem substantiellen und strategisch bedeutsamen Mandat durch das im letzten Jahr neu gegründete deutsche Büro zu betreuen. 

Über DCC: DCC Energy ist eine Division des Mischkonzerns DCC plc (Irland), eines irischen Mischkonzerns mit über 10 Milliarden Euro Umsatz, der in London notiert ist. DCC Energy ist einer der führenden Vertreiber von Öl- und Flüssiggas in Großbritannien und Irland und hat darüber hinaus eine bedeutende Position in Österreich, Dänemark, den Niederlanden, Norwegen und Schweden. Im Geschäftsjahr 2011/2012 vertrieb DCC Energy ca. 8 Milliarden Liter über 320 Standorte an ca. eine Million Kunden.

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät bei Investition in den Klub Football GKS Tychy

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Tychy Investment Company Ltd., eine Investitionsgesellschaft der US-amerikanischen The Seelig Group mit Sitz in New York City, bei der Beteiligung am polnischen Fußballclub Klub Pilkarski GKS Tychy S.A. (Tychy) beraten.

Pinsent Masons berät das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank bei erstem Investment des Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I

Pinsent Masons hat das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (HAL) beim ersten Investment ihres neu aufgelegten Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I in ein Colocation Data Center in der Nähe von Hamburg beraten. Verkäuferin ist die hanesatische Cloud-Anbieterin x-ion GmbH.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot der Telefónica

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot ihrer spanischen Mehrheitsaktionärin Telefónica, S.A. beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät bei Investition in den Klub Football GKS Tychy

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Tychy Investment Company Ltd., eine Investitionsgesellschaft der US-amerikanischen The Seelig Group mit Sitz in New York City, bei der Beteiligung am polnischen Fußballclub Klub Pilkarski GKS Tychy S.A. (Tychy) beraten.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.