Pinsent Masons expandiert in München mit der Etablierung des Bereichs Steuerrecht

26 Nov 2013 | 04:30 pm | Lesedauer: 1 Min.

Die international aufgestellte Anwaltskanzlei Pinsent Masons erweitert ihre Kompetenzen im Feld Steuerrecht: Mit dem Einstieg des Steuerexperten Werner Geißelmeier als Partner in München geht der Ausbau des deutschen Büros weiter voran.

Werner Geißelmeier verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Bereich steuerlicher Rechtsstreitigkeiten und Compliance sowie in der Beratung bei Unternehmenstransaktionen. Vor seiner Zeit bei den Sozietäten Lovells und Sidley Austin hatte er verschiedene Positionen in der Industrie inne, zuletzt die des CFO bei einem internationalen Handelsunternehmen.

Pinsent Masons verfügt über eines der größten und vielseitigsten Steuerrechtsteams im internationalen Kanzleimarkt. Dieser Kompetenzbereich wurde in der Vergangenheit kontinuierlich und weltweit ausgebaut. Im letzten Jahr konnten vier Spezialisten für das Büro in Shanghai gewonnen werden, im September 2013 ergänzte Eugénie Berthet das Team in Paris.

Für das Münchner Team von Pinsent Masons bedeutet der Gewinn von Werner Geißelmeier die erste Verstärkung auf Partner-Ebene seit der Gründung des Büros 2012.

Ulrich Lohmann, Head of Office in München:

„Werner Geißelmeier ist als Experte im Markt anerkannt, und wir sind sehr glücklich, dass er zu uns kommt. Die Entwicklung unseres Münchner Büros übertrifft unsere Erwartungen bereits seit der Gründung, und es besteht eine große Nachfrage im Bereich Steuerberatung und Vertretung in steuerrechtlichen Verfahren. So wird Werner Geißelmeier einen wertvollen Beitrag zu unserem weiteren Wachstum leisten.“

Jason Collins, auf internationaler Ebene Leiter des Bereichs Steuerrecht bei Pinsent Masons:

„Neben dem Ausbau unserer Position als größtes Steuerrechtsteam in einer UK-Anwaltskanzlei machen wir hervorragende Fortschritte im Hinblick auf die Erweiterung unserer internationalen Kompetenzen. Grenzüberschreitende Steuerthemen behalten hohe Priorität in den Vorstandsetagen weltweit operierender Unternehmen. Mit dem Gewinn renommierter Spezialisten wie Werner Geißelmeier und Eugénie Berthet sind wir im Bereich Steuerrecht ausgezeichnet positioniert.“

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Musterverfahren zum Framing: BGH verweist Verfahren zurück an Kammergericht

Pinsent Masons vertritt die Deutsche Digitale Bibliothek gegen die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst vor dem Bundesgerichtshof. Dieser hat das Musterfahren – nachdem bereits der EuGH zu Beginn des Jahres die europarechtlichen Fragen geklärt hatte – heute zur weiteren Sachverhaltsaufklärung zurück an das Berufungsgericht verwiesen.

Pinsent Masons ernennt Marcus Hierl zum neuen Partner in der Steuerrechtspraxis

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons reagiert auf die steigende Nachfrage nach komplexer Steuerberatung und erweitert ihre deutsche Steuerrechtspraxis durch die Ernennung von Marcus Hierl als Partner.

Pinsent Masons berät bei Verkauf von MedicPark mit weltweit modernsten Operationstrakten

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons berät erneut bei einer Healthcare-Transaktion und weitet damit ihren Beratungsschwerpunkt im Bereich Healthcare weiter aus.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts