Pinsent Masons setzt Ausbau des Münchener Büros mit IP Partner fort

17 Jun 2015 | 08:35 am |

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons setzt den Ausbau ihres Münchener Büros fort. Marc Holtorf stößt als weiterer Partner zur IP Gruppe hinzu.

Herr Holtorf gehört zu den führenden IP-Rechtlern in Deutschland. Er berät seit 20 Jahren nationale und internationale Unternehmen aus verschiedenen Branchen,  wie z. B. Retail und Energie. Ein besonderer Fokus seiner Praxis liegt im Health Care- und Life Science-Bereich. Marc Holtorf war seit 2007 Partner bei Clifford Chance und leitete dort zuletzt die IP-Gruppe des Münchener Standorts. 

Florian von Baum, Head of IP/IT & Outsourcing in München kommentiert: „Marc Holtorf ist ein großer Gewinn für die deutsche Praxis von Pinsent Masons. Auch im Hinblick auf augenblickliche Entwicklungen im Bereich Patentrecht und den Unified Patent Court sind wir mit Experten-Teams in London, Paris und nunmehr auch in München hervorragend aufgestellt." 

Marc Holtorfs Zugang setzt das kontinuierliche Wachstum des Münchener Büros von Pinsent Masons konsequent fort. 

Er ist bereits der 6. Neuzugang auf Partnerebene seit Errichtung des Büros im Juli 2012. Das Büro besteht derzeit aus 13 Partnern und insgesamt mehr als 40 Berufsträgern.

John Cleland, Managing Partner von Pinsent Masons, sagt dazu: "Das Münchener Büro entwickelt sich weiter hervorragend. Ich freue mich sehr, dass wir Marc Holtorf für das Team gewinnen konnten. Die gesamte Kanzlei unterstützt den strategischen Weg des weiteren Ausbaus unserer internationalen Kapazitäten. Weitere geeignete Zugänge auf allen Ebenen sind das zentrale Element dieser Strategie."

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät bei Investition in den Klub Football GKS Tychy

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Tychy Investment Company Ltd., eine Investitionsgesellschaft der US-amerikanischen The Seelig Group mit Sitz in New York City, bei der Beteiligung am polnischen Fußballclub Klub Pilkarski GKS Tychy S.A. (Tychy) beraten.

Pinsent Masons berät das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank bei erstem Investment des Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I

Pinsent Masons hat das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (HAL) beim ersten Investment ihres neu aufgelegten Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I in ein Colocation Data Center in der Nähe von Hamburg beraten. Verkäuferin ist die hanesatische Cloud-Anbieterin x-ion GmbH.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot der Telefónica

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot ihrer spanischen Mehrheitsaktionärin Telefónica, S.A. beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät bei Investition in den Klub Football GKS Tychy

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Tychy Investment Company Ltd., eine Investitionsgesellschaft der US-amerikanischen The Seelig Group mit Sitz in New York City, bei der Beteiligung am polnischen Fußballclub Klub Pilkarski GKS Tychy S.A. (Tychy) beraten.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.