Pinsent Masons setzt Ausbau des Münchener Büros mit IP Partner fort

17 Jun 2015 | 08:35 am |

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons setzt den Ausbau ihres Münchener Büros fort. Marc Holtorf stößt als weiterer Partner zur IP Gruppe hinzu.

Herr Holtorf gehört zu den führenden IP-Rechtlern in Deutschland. Er berät seit 20 Jahren nationale und internationale Unternehmen aus verschiedenen Branchen,  wie z. B. Retail und Energie. Ein besonderer Fokus seiner Praxis liegt im Health Care- und Life Science-Bereich. Marc Holtorf war seit 2007 Partner bei Clifford Chance und leitete dort zuletzt die IP-Gruppe des Münchener Standorts. 

Florian von Baum, Head of IP/IT & Outsourcing in München kommentiert: „Marc Holtorf ist ein großer Gewinn für die deutsche Praxis von Pinsent Masons. Auch im Hinblick auf augenblickliche Entwicklungen im Bereich Patentrecht und den Unified Patent Court sind wir mit Experten-Teams in London, Paris und nunmehr auch in München hervorragend aufgestellt." 

Marc Holtorfs Zugang setzt das kontinuierliche Wachstum des Münchener Büros von Pinsent Masons konsequent fort. 

Er ist bereits der 6. Neuzugang auf Partnerebene seit Errichtung des Büros im Juli 2012. Das Büro besteht derzeit aus 13 Partnern und insgesamt mehr als 40 Berufsträgern.

John Cleland, Managing Partner von Pinsent Masons, sagt dazu: "Das Münchener Büro entwickelt sich weiter hervorragend. Ich freue mich sehr, dass wir Marc Holtorf für das Team gewinnen konnten. Die gesamte Kanzlei unterstützt den strategischen Weg des weiteren Ausbaus unserer internationalen Kapazitäten. Weitere geeignete Zugänge auf allen Ebenen sind das zentrale Element dieser Strategie."

Wichtigste Ansprechpartner

Rainer Kreifels

Rainer Kreifels

Rechtsanwalt, Partner, Head of Germany

Profil anzeigen

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons verstärkt ihr Dispute Resolution-Team mit zwei Partnern in München

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons gewinnt Christian Schmidt und Johanna Weißbach als Dispute Resolution-Partner. Beide wechselten von Freshfields und verstärken mit ihrer Expertise die Beratung von Unternehmen aus den Sektoren Advanced Manufacturing & Technology und Financial Services.

Pinsent Masons beriet bei Finanzierungsrunde von NeraCare GmbH in Höhe von EUR 8 Millionen.

Pinsent Masons beriet die Gesellschafter der Synvie GmbH im Zuge der Serie A Finanzierungsrunde des Kölner Start-ups NeraCare GmbH. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde in Höhe von EUR 8 Mio. von den MIG Fonds 10, 14 und 16. Die Synvie-Gesellschafter brachten ihre Gesellschaftsanteile im Zuge der Finanzierungsrunde in die NeraCare ein. Weiterer Investor ist die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH.

Pinsent Masons beriet die Mynaric AG bei einer Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 12,3 Millionen

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons beriet die Mynaric AG bei einer Barkapitalerhöhung in Höhe von 10 %. Mynaric hat von dem bestehendem genehmigten Kapital Gebrauch gemacht und das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 2.904.304 um EUR 290.430 durch Ausgabe von 290.340 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien gegen Bareinlagen auf EUR 3.194.734 erhöht.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons verstärkt ihr Dispute Resolution-Team mit zwei Partnern in München

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons gewinnt Christian Schmidt und Johanna Weißbach als Dispute Resolution-Partner. Beide wechselten von Freshfields und verstärken mit ihrer Expertise die Beratung von Unternehmen aus den Sektoren Advanced Manufacturing & Technology und Financial Services.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts