JUVE-Deal des Monats: Pinsent Masons berät Transgourmet und die Dr. Oetker-Gruppe bei Beteiligung an einer führenden Getränkehandelsplattform

26 Jun 2019 | 01:17 pm | Lesedauer: 1 Min.

Joint Venture zwischen Transgourmet und Dr. Oetker-Gruppe stärkt Einkaufs- und Vertriebsexpertise im Getränkefachhandel durch Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der GEVA-Gruppe.

Ein Team um Dr. Thomas Peschke und Dr. Heyo Maas hat die F&B – Food and Beverage Services GmbH (FBS), ein Joint Venture der Transgourmet und der Dr. Oetker-Gruppe, beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der GEVA-Gruppe mit Sitz in Frechen beraten. Die FBS hält bereits eine Mehrheitsbeteiligung an der Gastronomie- und Getränkefachgroßhandelsplattform Team Beverage. GEVA hat damit einen Partner, der auch in der Getränkebranche über umfassende Expertise verfügt, für die Stärkung ihres Geschäfts in einem im Umbruch befindlichen Markt gefunden.

Die GEVA GmbH & Co. KG (GEVA) ist ein führender Dienstleister für den Getränkefachgroßhandel und bietet den ihr angeschlossenen Händlern ein umfassendes Angebot an einkaufs- und vertriebsorientierten Dienstleistungen, insbesondere in den Bereichen Zentralregulierung, Streckenabrechnung sowie nationale Vermarktungsabsprachen.

Mit der von den aktuellen Gesellschaftern der GEVA Mitte Juli mit großer Mehrheit gebilligten Transaktion wollen die Dr. Oetker/Radeberger-Gruppe und die Transgourmet-Gruppe ihre Dienstleistungen im und für den deutschen Getränkehandel spürbar ausweiten. Bislang werden von beiden Unternehmen über die mehrheitlich von der FBS gehaltene Einkaufs- und Vertriebsplattform Team Beverage AG bereits umfangreiche Leistungen in den Handels- und Logistikketten zwischen Getränkeindustrie, Getränkegroßhandel, Getränkeeinzelhandel, Gastronomie und „Convenience“ (Tankstellen) erbracht. Durch Begründung der neuen strategischen Partnerschaft mit der GEVA soll ein noch umfassenderes Lösungsangebot für den Gastronomie- und Getränkemarkt geschaffen und u.a. den der GEVA angeschlossenen Getränkefachgroßhändlern Zugriff auf die Leistungsmodule der Team Beverage-Gruppe ermöglicht werden.

Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Die deutsche Transgourmet-Gruppe gehört zur schweizerischen Coop-Gruppe und ist führender Multi-Channel-Anbieter im Bereich Abhol- und Belieferungsgroßhandel für Kunden aus Gastronomie, Hotellerie, Betriebsverpflegung, sozialen Einrichtungen, Einzelhandel und weiteren Gewerben. Unter der Dachmarke sind die Spezialisten „Transgourmet“ für die Zustellung, „Selgros Cash & Carry“ für die Abholung sowie „Transgourmet Cash & Carry“ als regionales Abholformat mit Zustellung vertreten.

Die Dr. Oetker-Gruppe gehört mit insgesamt mehr als 300 Unternehmen zu den größten Familienunternehmen Deutschlands. Teil der Dr. Oetker-Gruppe ist die Radeberger-Gruppe als größte private Brauereigruppe und einer der größten Getränkefachgroßhändler Deutschlands.

Dr. Thomas Peschke und Dr. Heyo Maas kommen bereits seit zehn Jahren bei der Beratung von Unternehmenskäufen durch Transgourmet zum Zuge und haben auch die Begründung des Joint Ventures zwischen Transgourmet und der Dr. Oetker/Radeberger-Gruppe begleitet. Dabei haben sie auch das Vertrauen der Dr. Oetker/Radeberger-Gruppe gewinnen können, die solche Akquisitionen in der Vergangenheit überwiegend inhouse abgedeckt hat. FBS ist zwei Jahre nach ihrer Gründung nun erstmals akquisitorisch tätig geworden.

Die Transaktion wurde im August 2019 in der Fachzeitschrift "JUVE Rechtsmarkt" als 'Deal des Monats' ausgezeichnet. 

Leadership team

Show me all
Alexander Aran

Rechtsanwalt

Alexander Aran ist ein auf Arbeitsrecht spezialisierter Rechtsanwalt, mit besonderem Fokus auf den Energiesektor.

Aran Alexander July_2019
Daniel Widmann

Rechtsanwalt

Daniel Widmann ist spezialisiert auf die Digital Economy, insbesondere in den Bereichen IT/Software, Datenschutz und Telekommunikation.

Daniel Widmann
Dr. Heyo Maas

Rechtsanwalt, Senior Associate

Heyo Maas verfügt über mehr als 13 Jahre Erfahrung in nationalen und internationalen M&A-Transaktionen und Unternehmensumstrukturierungen.

Maas Heyo
Dr. Igor Barabash

Rechtsanwalt, Senior Associate

Dr. Igor Barabash berät in- und ausländische Unternehmen in allen Bereichen des Outsourcings, des Vertriebs- und Wettbewerbsrechts und des Technologietransfers.

Barabash Igor
Dr. Peter Christ

Rechtsanwalt, Partner

Peter Christ ist Partner des Düsseldorfer Arbeitsrechtsteams von Pinsent Masons mit Schwerpunkten im Arbeitsrecht und Compliance.

Christ Peter
Dr. Stephan Appt, LL.M.

Rechtsanwalt, Partner, Head of German TMT

Stephan Appt berät deutsche und internationale Unternehmen, insbesondere aus der Automobilbranche und im IT-Sektor, in wirtschafts-, urheber- und datenschutzrechtlichen sowie informationstechnologischen Angelegenheiten.

Appt Stephan
Dr. Thomas Peschke

Rechtsanwalt, Partner

Thomas Peschke ist auf die Beratung nationaler und internationaler Mandanten bei M&A-Transaktionen, bei der Gründung von Joint Ventures und bei Unternehmensrestrukturierungen spezialisiert.

Peschke Thomas
Julia Ohlerich

Rechtsanwältin, Senior Associate

Ohlerich Julia
Kai Paterna

Rechtsanwalt

Kai berät deutsche und internationale Mandanten in allen Fragen des IT-Rechts, des Datenschutzrechts und des Wirtschaftsrechts. Sein Schwerpunkt liegt auf Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Automotive und IT.

Paterna Kai July_2019

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons verstärkt ihr Dispute Resolution-Team mit zwei Partnern in München

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons gewinnt Christian Schmidt und Johanna Weißbach als Dispute Resolution-Partner. Beide wechselten von Freshfields und verstärken mit ihrer Expertise die Beratung von Unternehmen aus den Sektoren Advanced Manufacturing & Technology und Financial Services.

Pinsent Masons beriet bei Finanzierungsrunde von NeraCare GmbH in Höhe von EUR 8 Millionen.

Pinsent Masons beriet die Gesellschafter der Synvie GmbH im Zuge der Serie A Finanzierungsrunde des Kölner Start-ups NeraCare GmbH. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde in Höhe von EUR 8 Mio. von den MIG Fonds 10, 14 und 16. Die Synvie-Gesellschafter brachten ihre Gesellschaftsanteile im Zuge der Finanzierungsrunde in die NeraCare ein. Weiterer Investor ist die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH.

Pinsent Masons beriet die Mynaric AG bei einer Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 12,3 Millionen

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons beriet die Mynaric AG bei einer Barkapitalerhöhung in Höhe von 10 %. Mynaric hat von dem bestehendem genehmigten Kapital Gebrauch gemacht und das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 2.904.304 um EUR 290.430 durch Ausgabe von 290.340 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien gegen Bareinlagen auf EUR 3.194.734 erhöht.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons beriet bei Finanzierungsrunde von NeraCare GmbH in Höhe von EUR 8 Millionen.

Pinsent Masons beriet die Gesellschafter der Synvie GmbH im Zuge der Serie A Finanzierungsrunde des Kölner Start-ups NeraCare GmbH. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde in Höhe von EUR 8 Mio. von den MIG Fonds 10, 14 und 16. Die Synvie-Gesellschafter brachten ihre Gesellschaftsanteile im Zuge der Finanzierungsrunde in die NeraCare ein. Weiterer Investor ist die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH.

Hans Jürgen Meyer-Lindemann verstärkt deutsches Kartellrechtsteam von Pinsent Masons

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons setzt weiter auf Wachstum. Die Kanzlei erweiterte zum Jahreswechsel ihr deutsches Kartellrechtsteam mit dem Zugang von Prof. Dr. Hans Jürgen Meyer-Lindemann.

Pinsent Masons als eine der Top 5 innovativsten Kanzleien in Europa ausgezeichnet

Die Financial Times zählt Pinsent Masons zu den 5 innovativsten Kanzleien Europas. Zudem wird die Kanzlei in der Kategorie Enabling Business Growth and Transformation empfohlen.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts