Pinsent Masons berät die CYAN AG bei Kapitalerhöhung

10 Jul 2019 | 01:47 pm |

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons beriet die CYAN AG bei einer Barkapitalerhöhung in Höhe von 10%.

Die CYAN AG hat beschlossen, von dem bestehenden genehmigten Kapital teilweise Gebrauch zu machen und das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 8.885.944,00 um EUR 888.594,00 auf EUR 9.774.538,00 durch Ausgabe von 888.594 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zu erhöhen. Die neuen Aktien wurden von der Bank Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Hamburg im Wege einer Privatplatzierung von qualifizierten Investoren in Deutschland und in den USA - dort ausschließlich gemäß den Regelungen von Rule 144A des US Securities Acts von 1933 - platziert. Es konnten knapp EUR 25 Mio. erlöst werden.

Mit den Mitteln aus der Kapitalerhöhung will die CYAN AG den Organisationsaufbau der CYAN-Gruppe weiter professionalisieren sowie Investitionen für Forschung & Entwicklung und für eine weitere Marktdurchdringung vornehmen. Das Capital Markets-Team von Pinsent Masons hat die Transaktion als Issuer Counsel begleitet.

Meet the team

Show me all
Thomas Mayrhofer

Rechtsanwalt, Partner, Head of Corporate and M&A, Germany

Thomas Mayrhofer fokussiert sich auf die Beratung im Bereich Stock Corporation & Capital Markets.

Mayrhofer Thomas
Markus Joachimsthaler, LL.M.

Rechtsanwalt

Markus ist ein auf Bank- und Kapitalmarktrecht sowie das Steuerrecht spezialisierter Rechtsanwalt. Er berät Unternehmen und Unternehmer im Zusammenhang mit allen aktienrechtlichen und kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen.

Joachimsthaler Markus

Wichtigste Ansprechpartner

Thomas Mayrhofer

Thomas Mayrhofer

Rechtsanwalt, Partner, Head of Corporate and M&A, Germany

Profil anzeigen

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons verkündet Eröffnung eines Büros in den Niederlanden

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Eröffnung eines Büros in Amsterdam bekannt gegeben.

Pinsent Masons berät die HolidayCheck Group AG bei einer prospektpflichtigen Bezugsrechtskapitalerhöhung in Höhe von rund EUR 48 Millionen

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die börsennotierte HolidayCheck Group AG erfolgreich bei einer Bezugsrechtskapitalerhöhung beraten. Insgesamt konnten 29.156.814 neue Aktien, das entspricht 50% des bisherigen Grundkapitals, platziert und ein Bruttoemissionserlös in Höhe von rund EUR 48 Millionen erzielt werden. Die Hauptaktionärin der Gesellschaft, die Burda Digital SE, übte ihre sämtlichen Bezugsrechte hierbei aus.

Pinsent Masons berät ADVENIS Germany bei Ankauf eines Pharma-Headquarters

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons beriet ADVENIS Germany beim Ankauf eines Pharma-Headquarters im Großraum Frankfurt für den offenen SCPI-Immobilienfonds Eurovalys.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät die fox e-mobility AG bei erfolgreichem Reverse-IPO

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons beriet Fox Automotive Switzerland AG bei einem erfolgreichem Reverse-IPO. Das Unternehmen firmiert zukünftig unter fox e-mobility AG und ist im Freiverkehr der Börse Düsseldorf notiert.

Pinsent Masons berät Unbound bei Series B-Finanzierung in Fitness-Start-up VAHA

Pinsent Masons berät Unbound beim Investment in einen Berliner Hersteller smarter Spiegel für Home-Workouts.

Pinsent Masons berät bei Verkauf der Bodymed AG an Nestlé Health Science

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons berät die Holdinggesellschaft des Gründers Dr. Hardy Walle beim Verkauf aller Aktien der Bodymed AG an Nestlé Health Science.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts