Pinsent Masons berät die Wuppertaler Stadtwerke bei ihrem Power2Gas Projekt

27 Sep 2019 | 01:20 pm | Lesedauer: 2 Min.

Das von Sönke Gödeke, Thorsten Volz und Valerian von Richthofen beratene Power2Gas-Projekt der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) wurde beim diesjährigen STADTWERKE AWARD 2019 mit dem ersten Platz belohnt.

Bei dem Projekt ging es darum, einen idealen Kreislauf von der Abfallentsorgung über die Energiegewinnung bis hin zum öffentlichen Nahverkehr herzustellen und intelligent miteinander zu verknüpfen. Eine große Herausforderung bestand darin, die Zielvorstellungen der drei beteiligten Konzerngesellschaften (WSW mobil GmbH, WSW Energie & Wasser AG und AWG Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH) auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen und eine innovative Lösung für die Sektorenkopplung in Regionen ohne Ausbaumöglichkeiten für Erneuerbare Energien zu entwickeln.

Die WSW setzen Abfälle als Basis für die Herstellung von Wasserstoff ein, der sodann als Kraftstoff in Brennstoffzellen-Bussen Verwendung findet. Die Jury betonte in ihrer Laudatio, dass bei den WSW mit innovativer Technik Müllverbrennung, Fernwärme, Strom- und Wasserstofferzeugung sowie der ÖPNV in einem konzernweiten Gesamtprojekt sinnvoll und umweltschonend verbunden werden.

Der Stadtwerke Award wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben. Er zeichnet einmal im Jahr bedeutende Projekte aus der Stadtwerke-Landschaft aus. Kriterien bei der Vergabe sind Ganzheitlichkeit, Wirtschaftlichkeit, Innovationskraft sowie Nachhaltigkeit. Insgesamt haben sich mehr als 30 Stadtwerke aus Deutschland und Österreich für den Stadtwerke Award 2019 beworben.

Erstmalig wurde in diesem Jahr zudem mit den WSW ein Stadtwerk in zwei aufeinanderfolgenden Jahren prämiert. Den STADTWERKE AWARD 2018 erhielten die WSW für das ebenfalls von uns beratene Projekt zur Errichtung eines Blockchain-basierten Handelsplatzes für Erneuerbare Energie (Tal.Markt).

Meet the team

Show me all
Dr. Sönke Gödeke

Rechtsanwalt, Partner

Sönke Gödeke ist Partner im Düsseldorfer Büro. Er berät seine national und international tätigen Mandanten im Hinblick auf alle gesellschafts- und handelsrechtlichen Fragestellungen sowie im M&A. Viele seiner Mandanten stammen aus der Energiewirtschaft, wodurch er über ein großes Branchenverständnis verfügt.

Sönke Gödeke
Dr. Thorsten Volz

Rechtsanwalt, Partner, Head of Office, Düsseldorf, Head of German Energy

Dr. Thorsten Volz hat detaillierte Kenntnisse im Energierecht, Gesellschaftsrecht und im Bereich Unternehmenstransaktionen.

Dr. Valerian von Richthofen

Rechtsanwalt, Senior Associate

Dr. Valerian von Richthofen ist ein auf Energierecht spezialisierter Rechtsanwalt. Er berät zu allen Fragen des Energierechts. Dazu gehört im Kern die Beratung zur Marktregulierung, also insbesondere zu Netzanschluss und -zugang, zur Netzentgeltregulierung, zur Förderung bzw. Privilegierung nach EEG und KWKG, zu Konzessionsabgaben und zur Handelsregulierung.

Von Richthofen Valerian July_2019

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons beriet die Mynaric AG und Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG bei einer prospektpflichtigen Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 52,8 Millionen

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons beriet als Transaction Counsel die Mynaric AG und die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG als Emissionsbank bei einer prospektpflichtigen Bezugsrechtskapitalerhöhung

Pinsent Masons von der Financial Times als "Europe's Most Innovative Law Firm 2020" ausgezeichnet

Die Financial Times kürt die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons als "Europe's Most Innovative Law Firm 2020". Diese höchste Auszeichnung der jährlich vergebenen European Innovative Lawyer Awards gewinnt die Kanzlei bereits zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren.

Pinsent Masons startet Plattform für Nachhaltigkeit

Um ihre Initiative für Nachhaltigkeit und zur Eindämmung des Klimawandels firmenweit zu koordinieren, hat die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hierfür eigens eine Climate Change Mitigation & Sustainability Gruppe geschaffen. Die globale Leitung der Gruppe liegt bei Paul Rice, Partner im Londoner Büro und zuletzt globaler Leiter des Energiesektors der Kanzlei.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons von der Financial Times als "Europe's Most Innovative Law Firm 2020" ausgezeichnet

Die Financial Times kürt die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons als "Europe's Most Innovative Law Firm 2020". Diese höchste Auszeichnung der jährlich vergebenen European Innovative Lawyer Awards gewinnt die Kanzlei bereits zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren.

Pinsent Masons startet Plattform für Nachhaltigkeit

Um ihre Initiative für Nachhaltigkeit und zur Eindämmung des Klimawandels firmenweit zu koordinieren, hat die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hierfür eigens eine Climate Change Mitigation & Sustainability Gruppe geschaffen. Die globale Leitung der Gruppe liegt bei Paul Rice, Partner im Londoner Büro und zuletzt globaler Leiter des Energiesektors der Kanzlei.

Deutschlands Beste Anwälte 2020: 23 Partner*innen von Pinsent Masons ausgezeichnet

Das Handelsblatt und Best Lawyers zeichnen in diesem Jahr 23 Partner*innen der internationalen Anwaltskanzlei Pinsent Masons in Deutschland aus.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts