Pinsent Masons berät RDI REIT beim Verkauf des Berliner Schloss-Straßen-Centers

09 Sep 2020 | 08:10 am |

Pinsent Masons berät RDI REIT P.L.C. beim Verkauf des Berliner Schloss-Straßen-Centers für EUR 65,5 Millionen an den britischen Private-Equity Fondsmanager Benson Elliot.

Das britische Investmentunternehmen RDI REIT P.L.C. hat das Berliner Schloss-Straßen-Center in Berlin-Friedenau an den britischen Private-Equity-Fondsmanager Benson Elliot verkauft. Im Wege eines Share Deals mit einem Transaktionsvolumen von EUR 65,5 Millionen wurden sämtliche Geschäftsanteile an der Property-Gesellschaft Einkaufszentrum Schloss-Straßen-Center GmbH an Benson Elliot übertragen. RDI setzt somit seinen strategischen Rückzug aus dem deutschen Immobilienmarkt fort.

Der Hamburger Investor und Asset Manager Modulus Real Estate erwirbt eine Minderheitsbeteiligung und wird fortan das Projekt- und Asset-Management übernehmen.

RDI REIT P.L.C. wird von Pinsent Masons seit vielen Jahren regelmäßig bei Immobilientransaktionen in Deutschland und in Großbritannien beraten. Ein Team der deutschen Real Estate-Praxis um Jörn Fingerhuth hat zusammen mit Dr. Uwe Eppler von Norton Rose Fulbright RDI REIT P.L.C. zum wiederholten Male auch bei diesem Verkauf umfänglich begleitet.

 

Das Beraterteam:

Jörn Fingerhuth (Real Estate – München)

Julia Stubert (Real Estate – München)

Yasmin Ali (Real Estate – Düsseldorf)

Mark Leonard (Banking – München)

Domenico Schwan (Banking – München)

Phillipp Staudt (Banking – München)

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Hyland beim Kauf von Another Monday

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons berät die Hyland Software, Inc. beim Erwerb des RPA-Software-Anbieters Another Monday Service GmbH.

Pinsent Masons berät Schütz Family Office beim Erwerb der Freie Internationale Sparkasse S.A.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat eine Gesellschaft des Schütz Family Office bei der Akquisition der Privatbank Freie Internationale Sparkasse S.A. beraten. Die Luxemburger Tochter der Sparkasse Bremen geht damit zu 100% an das Family Office über.

Pinsent Masons gibt Geschäftsergebnis 2019/2020 bekannt

Die multinationale Wirtschaftsanwaltskanzlei Pinsent Masons veröffentlicht ihr Ergebnis für das Geschäftsjahr 2019/2020. Die Kanzlei erzielte weltweit einen Gesamtumsatz in Höhe von GBP 495,9 Millionen (EUR 567,5 Millionen).

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Hannover Leasing beim Erwerb der ACPS-Zentrale

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons berät die Hannover Leasing, eine Tochtergesellschaft von Corestate, beim Erwerb der neuen Unternehmenszentrale von ACPS Automotive für eine große deutsche Stiftung.

Deutschlands Beste Anwälte 2020: 23 Partner*innen von Pinsent Masons ausgezeichnet

Das Handelsblatt und Best Lawyers zeichnen in diesem Jahr 23 Partner*innen der internationalen Anwaltskanzlei Pinsent Masons in Deutschland aus.

Dorothee Atwell verstärkt deutsche Real Estate- und Financial Services-Praxis von Pinsent Masons

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons setzt weiterhin auf Wachstum. Zum August wechselt Dorothee Atwell von Universal-Investment als Partnerin in das Frankfurter Büro der Kanzlei und vernetzt die Sektoren Real Estate und Financial Services noch enger.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts