Pinsent Masons berät SynBiotic bei der Einbringung von 69% der Geschäftsanteile von CannaCare Health sowie bei Barkapitalerhöhung und Wandelschuldverschreibung

17 Nov 2023 | 11:54 am | Lesedauer: 1 Min.

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat SynBiotic SE bei der Einbringung von 69% der Geschäftsanteile der CannaCare Health GmbH beraten. Diese Geschäftsanteile sollen im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe von 862.500 Aktien der Gesellschaft in die Gesellschaft eingebracht werden.

Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Gesellschafterversammlung der CannaCare Health GmbH sowie unter der aufschiebenden Bedingung, dass einer der Einbringenden, der Investor Frank Otto, im Rahmen einer Bezugsrechtskapitalerhöhung und der Begebung einer Wandelschuldverschreibung mit Bezugsrecht nicht bezogene Aktien bzw. nicht bezogene Wandelteilschuldverschreibungen zeichnet. Hierfür hat die Gesellschaft eine Backstop-Vereinbarung abgeschlossen, wonach sich Frank Otto im Rahmen der Zeichnung von Aktien und Wandelteilschuldverschreibungen verpflichtet insgesamt mindestens
EUR 3 Mio. in die SynBiotic SE zu investieren.

Berater SynBiotic SE: Pinsent Masons

Markus Joachimsthaler (Federführung; Capital Markets), Christian Lang, (Corporate) und Martin Back (Capital Markets) – alle München

Zudem berät das Team SynBiotic SE gerade bei der begleitenden Barkapitalerhöhung sowie der Begebung einer Wandelschuldverschreibung.

SynBiotic ist ein langjähriger Mandant von Pinsent Masons. Markus Joachimsthaler hat das Unternehmen bereits bei mehreren Transaktionen und Hauptversammlungen beraten. Er kommentiert den jüngsten Deal: „Es freut uns, dass wir SynBiotic erneut bei einer Unternehmensakquisition und damit einhergehend beim Einstieg des neuen Großinvestors Frank Otto beraten durften. Mit dieser Transaktion und der Barkapitalerhöhung sowie der Begebung einer Wandelschuldverschreibung ist SynBiotic für die anstehenden Aufgaben, insbesondere aufgrund der anstehenden Teillegalisierung von Cannabis, bestens gewappnet.“

Die SynBiotic SE ist eine börsengelistete Unternehmensgruppe im Hanf- und Cannabis-Sektor und verfolgt eine auf die EU fokussierte Buy & Build Investmentstrategie. Kerngeschäfte des Unternehmens sind Forschung & Entwicklung, die Produktion sowie die Vermarktung von Hanf-, CBD und Cannabis-Produkten. Dabei ist die SynBiotic SE neben dem Nahrungsergänzungsmittel- und Kosmetikmarkt auch im medizinischen und zukünftig auch im Recreational-Cannabis-Sektor aktiv.

Die 2018 von Michael Oplesch initiierte CannaCare Health GmbH, deren Hauptgesellschafter seit 2019 der Hamburger Medienunternehmer Frank Otto ist, zählt zu den führenden deutschen Herstellern und Großhändlern hochwertiger CBD-Produkte wie etwa Öle, Gele und Kosmetik. Sie werden in Deutschland und Europa produziert und entsprechen den höchsten Standards im Markt.

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät bei Investition in den Klub Football GKS Tychy

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Tychy Investment Company Ltd., eine Investitionsgesellschaft der US-amerikanischen The Seelig Group mit Sitz in New York City, bei der Beteiligung am polnischen Fußballclub Klub Pilkarski GKS Tychy S.A. (Tychy) beraten.

Pinsent Masons berät das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank bei erstem Investment des Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I

Pinsent Masons hat das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (HAL) beim ersten Investment ihres neu aufgelegten Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I in ein Colocation Data Center in der Nähe von Hamburg beraten. Verkäuferin ist die hanesatische Cloud-Anbieterin x-ion GmbH.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot der Telefónica

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot ihrer spanischen Mehrheitsaktionärin Telefónica, S.A. beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät bei Investition in den Klub Football GKS Tychy

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Tychy Investment Company Ltd., eine Investitionsgesellschaft der US-amerikanischen The Seelig Group mit Sitz in New York City, bei der Beteiligung am polnischen Fußballclub Klub Pilkarski GKS Tychy S.A. (Tychy) beraten.

Pinsent Masons berät das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank bei erstem Investment des Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I

Pinsent Masons hat das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (HAL) beim ersten Investment ihres neu aufgelegten Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I in ein Colocation Data Center in der Nähe von Hamburg beraten. Verkäuferin ist die hanesatische Cloud-Anbieterin x-ion GmbH.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot der Telefónica

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot ihrer spanischen Mehrheitsaktionärin Telefónica, S.A. beraten.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.