Pinsent Masons berät Nexus AG bei Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 72,5 Millionen

12 Sep 2022 | 01:29 pm |

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat die Nexus AG bei der Durchführung einer Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 72,5 Mio. beraten.

Die im Prime Standard der Deutsche Börse AG notierte Nexus AG, einer der europaweit führenden Anbieter von Softwarelösungen im Gesundheitswesen, hat am 30. August 2022 eine Kapitalerhöhung im Umfang von ca. 9,17 % des Grundkapitals erfolgreich durchgeführt. Die neuen Aktien wurden im Wege einer Privatplatzierung bei der Luxempart S.A. mit Sitz in Luxemburg, einer an der Luxemburger Börse notierten Investmentgesellschaft, platziert. Der Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 72,5 Mio. soll für die Finanzierung des weiteren Wachstums der Nexus AG verwendet werden.

Das Team von Pinsent Masons übernahm unter der Federführung von Dr. Alexander Thomas die rechtliche Beratung der Kapitalerhöhung. Das Kapitalmarktteam hat bereits in 2021 zwei kleinere Kapitalerhöhungen der Nexus AG rechtlich beraten.

„Trotz eines aktuell sehr schwachen und volatilen Kapitalmarktumfelds“, so Alexander Thomas, „konnte eine solche Kapitalerhöhung kurzfristig bei einem qualifizierten Investor börsenkursnah platziert werden. Dies zeigt, dass Unternehmen mit einer klaren Wachstumsstrategie auch in einem solchen Umfeld weiterhin den Kapitalmarkt zur Wachstumsfinanzierung erfolgreich nutzen können.“

Die Nexus AG ist ein europaweit führender Softwareanbieter im Gesundheitswesen. Mit rund 1.500 Mitarbeitern versorgen sie Krankenhäuser, Rehaeinrichtungen und Altenheime mit modernen IT-Anwendungen. Nexus ist in sieben europäischen Ländern mit eigenen Standorten präsent und betreut Kunden in weiteren 23 Ländern über zertifizierte Händler.

Wichtigste Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät MOMENI bei dem Erwerb des Kölner Olivandenhofs

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die MOMENI Gruppe beim Erwerb des Olivandenhofs in der Kölner Innenstadt beraten.

Pinsent Masons berät Kontron beim Verkauf des IT-Servicegeschäfts

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat den Technologiekonzern Kontron AG (vormals S&T AG) beim Verkauf wesentlicher Teile des IT-Servicegeschäfts der Kontron Gruppe an VINCI Energies S.A. beraten.

Pinsent Masons berät UMS Consulting beim Erwerb durch Expleo

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat die Gesellschafter der UMS Consulting GmbH & Co. KG bei dem Verkauf ihrer Gesellschaftsanteile an Expleo Group S.A.S. beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät UMS Consulting beim Erwerb durch Expleo

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat die Gesellschafter der UMS Consulting GmbH & Co. KG bei dem Verkauf ihrer Gesellschaftsanteile an Expleo Group S.A.S. beraten.

Pinsent Masons im Jubiläumsjahr weiter auf Wachstumskurs

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons verbucht auch im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. Mai 2021 - 30. April 2022) ein deutliches Umsatzplus. Mit einem Umsatz von 531,1 Millionen GBP (entspricht 594,8 Millionen EUR) kann sie das Ergebnis des Vorjahres um rund 6 Prozent übertreffen. Der Gewinn pro Equity Partner (PEP) hat sich sogar um 16 Prozent auf 739.000 GBP (828.000 EUR) erhöht.

Pinsent Masons ernennt 23 neue Partnerinnen und Partner

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons ernennt mit Wirkung zum 1. Mai 2022 insgesamt 23 neue Partnerinnen und Partner sowie 19 neue Legal Director.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts