Pinsent Masons berät Nexus AG bei Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 72,5 Millionen

12 Sep 2022 | 01:29 pm |

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat die Nexus AG bei der Durchführung einer Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 72,5 Mio. beraten.

Die im Prime Standard der Deutsche Börse AG notierte Nexus AG, einer der europaweit führenden Anbieter von Softwarelösungen im Gesundheitswesen, hat am 30. August 2022 eine Kapitalerhöhung im Umfang von ca. 9,17 % des Grundkapitals erfolgreich durchgeführt. Die neuen Aktien wurden im Wege einer Privatplatzierung bei der Luxempart S.A. mit Sitz in Luxemburg, einer an der Luxemburger Börse notierten Investmentgesellschaft, platziert. Der Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 72,5 Mio. soll für die Finanzierung des weiteren Wachstums der Nexus AG verwendet werden.

Das Team von Pinsent Masons übernahm unter der Federführung von Dr. Alexander Thomas die rechtliche Beratung der Kapitalerhöhung. Das Kapitalmarktteam hat bereits in 2021 zwei kleinere Kapitalerhöhungen der Nexus AG rechtlich beraten.

„Trotz eines aktuell sehr schwachen und volatilen Kapitalmarktumfelds“, so Alexander Thomas, „konnte eine solche Kapitalerhöhung kurzfristig bei einem qualifizierten Investor börsenkursnah platziert werden. Dies zeigt, dass Unternehmen mit einer klaren Wachstumsstrategie auch in einem solchen Umfeld weiterhin den Kapitalmarkt zur Wachstumsfinanzierung erfolgreich nutzen können.“

Die Nexus AG ist ein europaweit führender Softwareanbieter im Gesundheitswesen. Mit rund 1.500 Mitarbeitern versorgen sie Krankenhäuser, Rehaeinrichtungen und Altenheime mit modernen IT-Anwendungen. Nexus ist in sieben europäischen Ländern mit eigenen Standorten präsent und betreut Kunden in weiteren 23 Ländern über zertifizierte Händler.

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kontron AG bei erfolgreichem Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich der KATEK SE

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Kontron AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich sämtlicher Aktien der KATEK SE beraten.

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Universal Investment und BVK bei Vermietung des The Graph in Berlin

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat Universal Investment und die Bayerische Versorgungskammer (BVK) bei Mietvertragsverhandlungen im Zusammenhang mit dem Berliner Geschäftsgebäude The Graph beraten.

Pinsent Masons mit zahlreichen Partnerernennungen weiter auf Wachstumskurs

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons ernennt mit Wirkung zum 1. Mai 2023 weltweit 25 neue Partner, davon 12 Partnerinnen.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.