Pinsent Masons verstärkt ihr Dispute Resolution-Team mit zwei Partnern in München

01 Apr 2020 | 01:00 pm | Lesedauer: 1 Min.

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons gewinnt Christian Schmidt und Johanna Weißbach als Dispute Resolution-Partner. Beide wechselten von Freshfields und verstärken mit ihrer Expertise die Beratung von Unternehmen aus den Sektoren Advanced Manufacturing & Technology und Financial Services.

Mit dem Wechsel zu Pinsent Masons folgen Johanna Weißbach und Christian Schmidt ihrem früheren Freshfields-Kollegen Dr. Martin Eimer. Sie bilden ein eingespieltes Team, welches bereits in einer Reihe hochkarätiger Rechtsstreitigkeiten und Schiedsverfahren zusammengearbeitet hat.

Johanna Weißbach verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung zivilrechtlicher Groß- und Masseverfahren. Zudem hat sie umfassende Erfahrung in der gerichtlichen und außergerichtlichen Beratung bei grenzüberschreitenden internationalen Streitigkeiten. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Aufklärung und Analyse komplexer Sachverhalte, beispielsweise mittels Algorithmus-basierten Document Reviews sowohl im Rahmen interner Untersuchungen als auch in der Vorbereitung von Gerichtsverfahren.

Christian Schmidt berät bei Handelsstreitigkeiten mit grenzüberschreitendem und internationalem Bezug. Hierzu zählen Gerichts- und Handelsschiedsverfahren. Sein Fokus liegt auf der Beratung bei Masseverfahren sowie bei internen Untersuchungen unter Einbeziehung modernster technischer und juristischer Lösungen. Er konzentriert sich insbesondere auf die Beratung in Streitigkeiten mit hoher technischer Komplexität.

Sibylle Schumacher, Leiterin der deutschen Praxisgruppe Dispute Resolution, sagt: "Wir freuen uns, Johanna und Christian in unserem wachsenden Team willkommen zu heißen. Beide bringen einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Wirtschaftsrechtsstreitigkeiten mit, sowohl bei Masseverfahren als auch bei internen Ermittlungen. Sie werden es uns ermöglichen, ein noch breiteres Spektrum von Mandanten aus den Bereichen Advanced Manufacturing & Technology und Financial Services zu beraten. Da der Bedarf an Experten für Massenstreitigkeiten wächst, ist es fantastisch, zwei neue Partner willkommen zu heißen."

Florian von Baum, Leiter des Sektors Advanced Manufacturing & Technology (AMT), fügt hinzu: "Wir verstärken im Bereich des Technology-Sektors weiter unser Beratungsangebot, insbesondere bei Rechtsstreitigkeiten und Schiedsverfahren mit Technologiehintergrund. Die Ernennung von Johanna und Christian stärkt unsere schnell wachsende Dispute-Resolution-Praxis signifikant. Ihre Erfahrung und ihr Know-how werden unseren bereits schon exzellenten Beratungsansatz noch nachhaltig aufwerten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen".

Meet the team

Show me all
Johanna Weißbach

Rechtsanwältin, Partner

Johanna Weißbach berät in komplexen (grenzüberschreitenden) wirtschaftlichen Streitigkeiten mit Schwerpunkt in der Finanz- und Automobilbranche. Sie leitet die globale Arbeitsgruppe der Kanzlei zum Thema Massenverfahren und kollektiver Rechtsschutz – unser Mass Actions Powerhouse.

Christian Schmidt

Rechtsanwalt, Partner, Head of Munich office

Christian Schmidt berät internationale Unternehmen und Finanzinstitute in grenzüberschreitenden wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten aller Art.

Wichtigste Ansprechpartner

Sibylle Schumacher

Sibylle Schumacher

Rechtsanwältin, Partner, Co-head of Litigation, Regulatory & Tax

Profil anzeigen
Dr. Florian von Baum

Dr. Florian von Baum

Rechtsanwalt, Partner, Sector Head Technology, Science & Industry

Profil anzeigen

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kontron AG bei erfolgreichem Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich der KATEK SE

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Kontron AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich sämtlicher Aktien der KATEK SE beraten.

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot der Telefónica

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Erwerbsangebot ihrer spanischen Mehrheitsaktionärin Telefónica, S.A. beraten.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.