Pinsent Masons berät die EGV AG bei der Übernahme des Foodservice-Bereichs der Privatmolkerei Bauer-Gruppe

15 Dec 2021 | 01:40 pm | Lesedauer: 1 Min.

Pinsent Masons hat die EGV Lebensmittel für Großverbraucher AG (EGV AG) beim Erwerb des Geschäftsbetriebs der Bauer Frischdienst GmbH beraten. Damit weitet die bislang vornehmlich in West-, Nord- und Ostdeutschland tätige Transgourmet-Tochter ihre Vertriebsaktivitäten im Lebensmittelgroßhandel auf den süddeutschen Raum aus. Der Erwerb steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamts.

Die Bauer Frischdienst GmbH repräsentiert den Lebensmittelgroßhandelsbereich der Privatmolkerei Bauer-Gruppe und ist seit über 70 Jahren ein bedeutender Lieferpartner für Kunden aus der Gastronomie und Hotellerie, dem Großhandel, der Betriebs- und Sozialverpflegung sowie aus dem Lebensmitteleinzelhandel in Süddeutschland.

Die bereits 1887 gegründete und mittlerweile in der 5. Generation familiengeführte Bauer-Gruppe ist mit mehr als 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an sechs Standorten in Deutschland vertreten. Der Schwerpunkt der Bauer-Gruppe liegt in der Produktion und dem Vertrieb von Molkereiprodukten („Der große Bauer“). Die Bauer-Gruppe zieht sich mit der Veräußerung des Geschäftsbetriebs der Bauer Frischdienst GmbH aus dem Lebensmittelgroßhandel in Süddeutschland zurück und konzentriert sich auf ihr Kerngeschäft.

Die EGV AG mit Hauptsitz in Unna beliefert als Vollsortimenter Kunden aus der Gemeinschaftsverpflegung im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich, die Betriebsgastronomie sowie die Hotellerie regional und überregional. Die EGV AG steuert aus ihren Standorten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Thüringen derzeit hauptsächlich den Westen, Norden und Osten der Bundesrepublik an. Mit der Übernahme des Geschäftsbetriebs der Bauer Frischdienst GmbH erweitert die seit einigen Jahren zur Transgourmet-Gruppe gehörende EGV AG ihr Vertriebsgebiet auf den süddeutschen Raum, insbesondere auf Bayern.

Die EGV AG und die Bauer-Gruppe sind bereits seit langen Jahren Geschäftspartner und teilen eine mittelstandsgeprägte Historie sowie Unternehmenskultur. Die EGV AG übernimmt im Zuge der Transaktion auch die Belegschaft der Bauer Frischdienst GmbH und wird den Geschäftsbetrieb am Standort Wasserburg am Inn erhalten.

Dr. Thomas Peschke und Dr. Heyo Maas beraten die Transgourmet-Gruppe bereits seit vielen Jahren. Unter anderem haben sie bereits den Erwerb der EGV AG durch die Transgourmet im Jahre 2015 und die nachgelagerte Übernahme der Der Milchbauer GmbH durch die EGV AG im darauffolgenden Jahr begleitet. Zuletzt berieten sie die F&B – Food and Beverage Services GmbH, ein Joint Venture zwischen der Transgourmet-Gruppe und der Dr. Oetker-Gruppe, beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Großhandelsplattform GEVA GmbH & Co. KG.

Dr. Thomas Peschke: „Wir freuen uns, dass wir die EGV bei dieser spannenden Transaktion und dem damit verbundenen wichtigen Expansionsschritt in Richtung Süddeutschland begleiten konnten.“

Berater EGV Lebensmittel für Großverbraucher AG:
Pinsent Masons: Dr. Thomas Peschke (Federführung), Dr. Heyo Maas, Julia Ohlerich (alle Corporate/M&A, Düsseldorf), Dr. Nils Rauer (IP/IT, Frankfurt), Jörn Fingerhuth (Real Estate, München), Yasmin Ali (Real Estate, Düsseldorf), Werner Geißelmeier (Steuerrecht, München), Dr. Michael Reich, Dr. Mathias Greupner (beide Kartellrecht, München)

KPMG Law: Dr. Stefan Middendorf (Arbeitsrecht, Düsseldorf)
Berater J. Bauer GmbH & Co. KG:
CMS: Richard Mitterhuber (Federführung), Florian Kamienke (beide Corporate/M&A, München)

Eversheds Sutherland: Bernd Pirpamer (Arbeitsrecht, München)

Wichtigste Ansprechpartner

Dr. Thomas Peschke

Dr. Thomas Peschke

Rechtsanwalt, Partner, Head of Germany

Profil anzeigen

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Pinsent Masons berät SC Rot-Weiß Oberhausen bei der Begebung einer Fan-Anleihe

Pinsent Masons hat den SC Rot-Weiß Oberhausen e.V. bei der Begebung einer Fan-Anleihe beraten. Bei der Anleihe („Kleeblatt-Anleihe“) handelt es sich um nachrangige Inhaberschuldverschreibungen, die in Form von elektronischen Wertpapieren als Kryptowertpapiere nach dem Gesetz über elektronische Wertpapiere begeben werden. Mit der Kleeblatt-Anleihe hat Pinsent Masons den ersten deutschen Fußballverein bei der Begebung einer blockchainbasierten Anleihe beraten und konnte damit nicht nur seine Expertise im Sportsektor, sondern auch im Bereich der digitalen Wertpapiere unter Beweis stellen.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons gewinnt Corporate/M&A-Spezialisten Dieter Haag Molkenteller

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den erfahrenen Corporate-Anwalt und Transaktionsspezialisten Dr. Dieter Haag Molkenteller gewinnen können. Seit 1. März 2024 verstärkt er als Of Counsel die Corporate/M&A-Praxis am Standort Düsseldorf.

Pinsent Masons berät bei Investition in den Klub Football GKS Tychy

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Tychy Investment Company Ltd., eine Investitionsgesellschaft der US-amerikanischen The Seelig Group mit Sitz in New York City, bei der Beteiligung am polnischen Fußballclub Klub Pilkarski GKS Tychy S.A. (Tychy) beraten.

Pinsent Masons berät das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank bei erstem Investment des Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I

Pinsent Masons hat das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (HAL) beim ersten Investment ihres neu aufgelegten Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I in ein Colocation Data Center in der Nähe von Hamburg beraten. Verkäuferin ist die hanesatische Cloud-Anbieterin x-ion GmbH.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.