Pinsent Masons berät die EGV AG bei der Übernahme des Foodservice-Bereichs der Privatmolkerei Bauer-Gruppe

15 Dec 2021 | 01:40 pm | Lesedauer: 1 Min.

Pinsent Masons hat die EGV Lebensmittel für Großverbraucher AG (EGV AG) beim Erwerb des Geschäftsbetriebs der Bauer Frischdienst GmbH beraten. Damit weitet die bislang vornehmlich in West-, Nord- und Ostdeutschland tätige Transgourmet-Tochter ihre Vertriebsaktivitäten im Lebensmittelgroßhandel auf den süddeutschen Raum aus. Der Erwerb steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamts.

Die Bauer Frischdienst GmbH repräsentiert den Lebensmittelgroßhandelsbereich der Privatmolkerei Bauer-Gruppe und ist seit über 70 Jahren ein bedeutender Lieferpartner für Kunden aus der Gastronomie und Hotellerie, dem Großhandel, der Betriebs- und Sozialverpflegung sowie aus dem Lebensmitteleinzelhandel in Süddeutschland.

Die bereits 1887 gegründete und mittlerweile in der 5. Generation familiengeführte Bauer-Gruppe ist mit mehr als 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an sechs Standorten in Deutschland vertreten. Der Schwerpunkt der Bauer-Gruppe liegt in der Produktion und dem Vertrieb von Molkereiprodukten („Der große Bauer“). Die Bauer-Gruppe zieht sich mit der Veräußerung des Geschäftsbetriebs der Bauer Frischdienst GmbH aus dem Lebensmittelgroßhandel in Süddeutschland zurück und konzentriert sich auf ihr Kerngeschäft.

Die EGV AG mit Hauptsitz in Unna beliefert als Vollsortimenter Kunden aus der Gemeinschaftsverpflegung im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich, die Betriebsgastronomie sowie die Hotellerie regional und überregional. Die EGV AG steuert aus ihren Standorten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Thüringen derzeit hauptsächlich den Westen, Norden und Osten der Bundesrepublik an. Mit der Übernahme des Geschäftsbetriebs der Bauer Frischdienst GmbH erweitert die seit einigen Jahren zur Transgourmet-Gruppe gehörende EGV AG ihr Vertriebsgebiet auf den süddeutschen Raum, insbesondere auf Bayern.

Die EGV AG und die Bauer-Gruppe sind bereits seit langen Jahren Geschäftspartner und teilen eine mittelstandsgeprägte Historie sowie Unternehmenskultur. Die EGV AG übernimmt im Zuge der Transaktion auch die Belegschaft der Bauer Frischdienst GmbH und wird den Geschäftsbetrieb am Standort Wasserburg am Inn erhalten.

Dr. Thomas Peschke und Dr. Heyo Maas beraten die Transgourmet-Gruppe bereits seit vielen Jahren. Unter anderem haben sie bereits den Erwerb der EGV AG durch die Transgourmet im Jahre 2015 und die nachgelagerte Übernahme der Der Milchbauer GmbH durch die EGV AG im darauffolgenden Jahr begleitet. Zuletzt berieten sie die F&B – Food and Beverage Services GmbH, ein Joint Venture zwischen der Transgourmet-Gruppe und der Dr. Oetker-Gruppe, beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Großhandelsplattform GEVA GmbH & Co. KG.

Dr. Thomas Peschke: „Wir freuen uns, dass wir die EGV bei dieser spannenden Transaktion und dem damit verbundenen wichtigen Expansionsschritt in Richtung Süddeutschland begleiten konnten.“

Berater EGV Lebensmittel für Großverbraucher AG:
Pinsent Masons: Dr. Thomas Peschke (Federführung), Dr. Heyo Maas, Julia Ohlerich (alle Corporate/M&A, Düsseldorf), Dr. Nils Rauer (IP/IT, Frankfurt), Jörn Fingerhuth (Real Estate, München), Yasmin Ali (Real Estate, Düsseldorf), Werner Geißelmeier (Steuerrecht, München), Dr. Michael Reich, Dr. Mathias Greupner (beide Kartellrecht, München)

KPMG Law: Dr. Stefan Middendorf (Arbeitsrecht, Düsseldorf)
Berater J. Bauer GmbH & Co. KG:
CMS: Richard Mitterhuber (Federführung), Florian Kamienke (beide Corporate/M&A, München)

Eversheds Sutherland: Bernd Pirpamer (Arbeitsrecht, München)

Wichtigste Ansprechpartner

Dr. Thomas Peschke

Dr. Thomas Peschke

Rechtsanwalt, Partner, Head of Germany

Profil anzeigen

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kearney beim Zukauf von OPTANO

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat Kearney, eine der führenden globalen Unternehmensberatungen, beim Zukauf von OPTANO, einem Anbieter von KI-Lösungen, beraten. OPTANO wird zukünftig unter dem Namen „OPTANO a Kearney company“ agieren und die Expertise von Kearney im Bereich von KI-basierten Lösungen, mit besonderem Fokus auf Lieferkettenoptimierung und Transformationen erweitern.

Pinsent Masons berät Halma plc beim Erwerb der WEETECH Holding GmbH

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Halma plc beim Erwerb von 100% des Stammkapitals der WEETECH Holding GmbH, der Holdinggesellschaft der WEETECH GmbH und ihrer Tochtergesellschaften mit Sitz in Wertheim beraten.

Pinsent Masons ernennt Dr. Anke Empting zur Leiterin des Düsseldorfer Büros

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat Dr. Anke Empting zur Leiterin des Düsseldorfer Büros ernannt.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kearney beim Zukauf von OPTANO

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat Kearney, eine der führenden globalen Unternehmensberatungen, beim Zukauf von OPTANO, einem Anbieter von KI-Lösungen, beraten. OPTANO wird zukünftig unter dem Namen „OPTANO a Kearney company“ agieren und die Expertise von Kearney im Bereich von KI-basierten Lösungen, mit besonderem Fokus auf Lieferkettenoptimierung und Transformationen erweitern.

Pinsent Masons berät Halma plc beim Erwerb der WEETECH Holding GmbH

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Halma plc beim Erwerb von 100% des Stammkapitals der WEETECH Holding GmbH, der Holdinggesellschaft der WEETECH GmbH und ihrer Tochtergesellschaften mit Sitz in Wertheim beraten.

Pinsent Masons berät Zimmer MedizinSysteme bei Beteiligung von All Seas Capital

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat Zimmer MedizinSysteme GmbH, Neu-Ulm, („Zimmer“), eines der führenden deutschen Medizintechnikunternehmen, bei der Veräußerung einer signifikanten Minderheitsbeteiligung an All Seas Capital Fund I („All Seas“) beraten. Durch die Beteiligung von All Seas verstärkt Zimmer ihre Basis für künftiges Wachstum.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.