Pinsent Masons ernennt 23 neue Partnerinnen und Partner

30 Mar 2022 | 01:53 pm | Lesedauer: 1 Min.

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons ernennt mit Wirkung zum 1. Mai 2022 insgesamt 23 neue Partnerinnen und Partner sowie 19 neue Legal Director.

Die deutsche Praxis stärkt ihren Schwerpunktsektor Energy mit der Ernennung von Dr. Valerian von Richthofen. Seit Beginn seiner Tätigkeit bei Pinsent Masons in 2016 begleitet er nationale und internationale Mandanten bei den regulatorischen Herausforderungen, die die Transformation der Energiewirtschaft mit sich bringt. Zu seinen Mandanten zählen die energieintensive Industrie sowie Investoren, Energieversorger und -händler, die Abfallwirtschaft und kommunale Unternehmen.

Dr. Thomas Peschke, Head of Corporate EMEA, sagt hierzu: "Über die Aufnahme von Dr. von Richthofen in den Kreis unserer Partnerschaft freuen wir uns sehr. Mit seinem Einsatz für unsere Mandanten, seiner Expertise und auch seinem persönlichen Engagement hat er in den vergangenen Jahren erheblich zu unserem Kanzleierfolg und dem Renommee unseres Energieteams beigetragen. Nicht umsonst wird Dr. von Richthofen von JUVE als oft empfohlener Anwalt im Energiewirtschaftsrecht genannt. Wir freuen uns darauf, die Zukunft unserer Sozietät gemeinsam mit Dr. von Richthofen als Partner weiter zu gestalten, etwa bei den für unsere Mandanten so wichtigen Themen wie Wasserstoff, Dekarbonisierung der Industrie, Smart Cities und e-Mobility.“

Die weiteren Partnerernennungen verteilen sich auf die Sektoren Energy & Infrastructure, Financial Services, Technology, Science & Industry und Real Estate als auch auf die Spezialgebiete Advanced Delivery Team und Pinsent Masons Vario. Neben Dr. von Richthofen als neuen Partner in Deutschland gab es außerdem zahlreiche neue Partnerinnen und Partner im Vereinigten Königreich sowie weitere Ernennungen in Australien, Frankreich, Spanien, Südafrika und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Hervorzuheben ist zudem mit 43% der weibliche Anteil unter den Ernennungen.

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kontron AG bei erfolgreichem Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich der KATEK SE

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Kontron AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich sämtlicher Aktien der KATEK SE beraten.

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Pinsent Masons berät das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank bei erstem Investment des Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I

Pinsent Masons hat das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (HAL) beim ersten Investment ihres neu aufgelegten Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I in ein Colocation Data Center in der Nähe von Hamburg beraten. Verkäuferin ist die hanesatische Cloud-Anbieterin x-ion GmbH.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.