Pinsent Masons berät KINGSTONE Real Estate bei Erwerb einer Gewerbeimmobilie in Mölln/Schleswig-Holstein

13 Jul 2023 | 02:26 pm | Lesedauer: 1 Min.

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat KINGSTONE Real Estate im Auftrag eines Gesundheitsimmobilien-Spezial-AIF-Fonds beim Erwerb einer gemischt genutzten Gewerbeimmobilie im schleswig-holsteinischen Mölln beraten.

Pinsent Masons hat KINGSTONE bei dieser Transaktion erneut umfassend rechtlich begleitet. Verkäufer des voll vermieteten Objekts ist die „Erste Grundstücksgemeinschaft Elbe-Lübeck-Kanal GmbH & Co. KG“. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bei der erworbenen Immobilie handelt es sich um das Hauptgebäude des Robert-Koch-Parks, Hindenburgstraße 13-15. Ankermieter ist ein vollstationärer Pflegeanbieter. Darüber hinaus besteht ein diversifizierter Nutzer-Mix mit Mietern wie unter anderem der Arbeiterwohlfahrt, der Freien Schule Mölln, dem Lebenshilfewerk Kreis Herzogtum Lauenburg, einer Tagespflege und einem Caterer mit Bistro. Außerdem verfügt die Immobilie über verschiedene Büro- und Wohneinheiten.

Der gemeinsam mit IntReal aufgelegte Artikel-8-Fonds „Kingstone Living & Care I“ investiert primär in voll- und teilstationäre Pflegeeinrichtungen, ambulante Betreuungseinrichtungen, betreutes und altersgerechtes Wohnen sowie Ärztehäuser und medizinische Versorgungszentren.

KINGSTONE wurde unter Federführung von Katharina von Hermanni und Irene Nezer-Kasch (beide Property) sowie Werner Geißelmeier (Tax) beraten. Außerdem wurde KINGSTONE von Stane Consulting (technische Due Diligence), agradblue GmbH (ESG Due Diligence) sowie BBFS Service GmbH (Sozialmarktanalyse/Commercial Due Diligence) unterstützt. Als Vermittlerin der Transaktion agierte die Hanseatic Real Estate GmbH.

Katharina von Hermanni über den Deal: „Wir freuen uns, dass wir KINGSTONE erneut bei einer spannenden Transaktion begleiten durften. Mit diesem Deal setzt KINGSTONE seine Expansionspläne fort und verfolgt weiterhin das Ziel, in nachhaltige Immobilienprojekte zu investieren. Die Assetklasse Pflegeimmobilie bleibt trotz einer angespannten Marktsituation weiterhin interessant und ist einer der Schwerpunktbereiche des deutschen und internationalen Immobilienrechtsteams von Pinsent Masons.“

KINGSTONE Real Estate ist eine von der Familie Schomberg und Pegasus Capital Partners (Pegasus) gegründete, eigentümergeführte Real Estate Investment Management-Gruppe, die ein breites Spektrum an Investment-Produkten und einen ganzheitlichen Investitionsansatz für institutionelles in- und ausländisches Kapital anbietet.

Wichtigste Ansprechpartner

Katharina von Hermanni

Katharina von Hermanni

Rechtsanwältin, Partner, Head of Real Estate, Germany

Profil anzeigen

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Kontron AG bei erfolgreichem Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich der KATEK SE

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat die Kontron AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Pflicht- und Delisting-Erwerbsangebot bezüglich sämtlicher Aktien der KATEK SE beraten.

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland bei erfolgreichem Delisting-Erwerbsangebot

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot der Telefónica Local Services GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Telefónica, S.A., beraten.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Neue Führungsspitze für Pinsent Masons Vario

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat mit Simin Lange (53) und Christian Stölzle (50) zwei erfahrene Rechtsanwälte für den stark wachsenden Bereich „Alternative Legal Services“ gewonnen. Simin Lange und Christian Stölzle werden das Angebot von Pinsent Masons und Vario in den Bereichen Flexible Legal Services und Managed Legal Services weiter vorantreiben. Beide werden am Standort München ansässig sein.

Pinsent Masons berät das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank bei erstem Investment des Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I

Pinsent Masons hat das Real Estate Investment Management (REIM) der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (HAL) beim ersten Investment ihres neu aufgelegten Fonds HAL Digitale Infrastruktur Deutschland I in ein Colocation Data Center in der Nähe von Hamburg beraten. Verkäuferin ist die hanesatische Cloud-Anbieterin x-ion GmbH.

Pinsent Masons berät GEWOFAG bei Fusion mit GWG zur „Münchner Wohnen“

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons berät den GEWOFAG-Konzern beim Zusammenschluss mit der GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH zur „Münchner Wohnen“. Mit der Fusion entsteht die größte städtische Wohnungsbaugesellschaft in Süddeutschland.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts

We are working towards submitting your application. Thank you for your patience. An unknown error occurred, please input and try again.