Pinsent Masons gibt Ergebnis für das Geschäftsjahr 2018/2019 bekannt

11 Jul 2019 | 09:00 am | Lesedauer: 1 Min.

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons gab das vorläufige ungeprüfte Ergebnis für das Geschäftsjahr 2018/2019 bekannt. Nach vorläufigen Zahlen erzielte die Kanzlei einen Gesamtumsatz von GBP 482 Millionen (+ 7% gegenüber dem Vorjahr).

Trotz erheblicher Investitionen im Laufe des Geschäftsjahres , z. B. in den Bereichen IT und Cybersicherheit, erreichte die Kanzlei auch im siebten Geschäftsjahr hintereinander einen Rekordgewinn in Höhe von GBP 130 Millionen (+2,5% gegenüber dem Vorjahr).

Pinsent Masons Video

We're sorry, this video is not available in your location.

Pinsent Masons setzte damit seinen kontinuierlichen Wachstumskurs fort und eröffnete mit dem neuen Standort in Frankfurt im Februar 2019 das achte internationale Büro in nur vier Jahren. Mittlerweile sind in an den drei Standorten in Deutschland über 140 Anwälte und Anwältinnen tätig.

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät bei Verkauf der Bodymed AG an Nestlé Health Science

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons berät die Holdinggesellschaft des Gründers Dr. Hardy Walle beim Verkauf aller Aktien der Bodymed AG an Nestlé Health Science.

Pinsent Masons berät Telefónica Deutschland bei Glasfaser-Joint-Venture der Allianz und Telefónica Gruppe

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons berät die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG im Zuge der Gründung eines Joint Ventures seitens der Telefónica Gruppe und der Allianz. Das Joint Venture soll Glasfasernetze vor allem im ländlichen und Vorstadt-Raum aufbauen.

Pinsent Masons beriet die Mynaric AG und Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG bei einer prospektpflichtigen Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 52,8 Millionen

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons beriet als Transaction Counsel die Mynaric AG und die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG als Emissionsbank bei einer prospektpflichtigen Bezugsrechtskapitalerhöhung

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons beriet die Mynaric AG und Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG bei einer prospektpflichtigen Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 52,8 Millionen

Die internationale Kanzlei Pinsent Masons beriet als Transaction Counsel die Mynaric AG und die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG als Emissionsbank bei einer prospektpflichtigen Bezugsrechtskapitalerhöhung

Pinsent Masons berät Schütz Family Office beim Erwerb der Freie Internationale Sparkasse S.A.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons hat eine Gesellschaft des Schütz Family Office bei der Akquisition der Privatbank Freie Internationale Sparkasse S.A. beraten. Die Luxemburger Tochter der Sparkasse Bremen geht damit zu 100% an das Family Office über.

Pinsent Masons berät Hannover Leasing beim Erwerb der ACPS-Zentrale

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons berät die Hannover Leasing, eine Tochtergesellschaft von Corestate, beim Erwerb der neuen Unternehmenszentrale von ACPS Automotive für eine große deutsche Stiftung.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts