Pinsent Masons ernennt weltweit 15 neue Partner/innen; 7 Damen und 8 Herren. Eine neue Partnerin kommt aus Deutschland

02 Apr 2019 | 09:30 am | Lesedauer: 2 Min.

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons ernennt zum 1. Mai 2019 weltweit aus den eigenen Reihen 15 neue Partner/innen.

Befördert in die Partnerschaft werden 7 Damen und 8 Herren. Damit wächst die Partnerschaft auf insgesamt 458 weltweit. 26 % der Partnerschaft sind Damen.

Aus der deutschen Praxis wird Kathrin Brügger, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, zur Partnerin ernannt. Sie ist spezialisiert auf die Begleitung großer und komplexer arbeitsrechtlicher Restrukturierungsprojekte. Dabei setzt die Praxis unter anderem auch auf die Verwendung innovativer Programme, z. B. Software zur Unterstützung einer effektiven, zeitnahen und sicheren Sozialauswahl. Das deutsche Arbeitsrechtsteam der Kanzlei ist in Düsseldorf und München angesiedelt. Neben Brügger sind derzeit insgesamt 17 weitere Rechtsanwälte/innen ausschließlich im Bereich Arbeitsrecht tätig (davon nunmehr 3 Partner/innen).

Pinsent Masons zählt nach einer Phase starken Wachstums zu den Top 50 Anwaltskanzleien in Deutschland. Seit dem Start in München (2012) und in Düsseldorf (2016), wurde im Februar 2019 ein dritter deutscher Standort in Frankfurt/Main eröffnet. Die deutsche Praxis von Pinsent Masons zählt aktuell mehr als 130 Rechtsawälte/innen. Die Kanzlei konzentriert sich in Deutschland auf die Sektoren Technology, Life Sciences, Energie und Real Estate.

Die vollständige Liste der Beförderungen (samt Standorten und Sektorfokus) lautet wie folgt:

Laura Ayre (Energy, Birmingham)

Victoria Baker (Financial Services, Birmingham)

Clara Boyd (Financial Services, AMT, London)

Kathrin Brügger (AMT, München )

Tom Eastwood (Real Estate, Birmingham )

Chrissy Findlay (Financial Services, London)

Michael Fletcher (AMT, London )

Tom Heading (Infrastructure, Melbourne)

Siân Hughes (Infrastructure, Manchester)

Jamie Lockerbie (Real Estate, London)

Borja Martín Ariza (AMT, Madrid)

Nesreen Osman (Infrastructure, Energy, Dubai)

Thilo Schneider (AMT, London)

Robert Tellwright (Financial Services, Manchester)

George Varma (Energy, Infrastructure, Perth, Australia)

Pressemitteilungen

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät UMS Consulting beim Erwerb durch Expleo

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons hat die Gesellschafter der UMS Consulting GmbH & Co. KG bei dem Verkauf ihrer Gesellschaftsanteile an Expleo Group S.A.S. beraten.

Pinsent Masons im Jubiläumsjahr weiter auf Wachstumskurs

Die multinationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons verbucht auch im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. Mai 2021 - 30. April 2022) ein deutliches Umsatzplus. Mit einem Umsatz von 531,1 Millionen GBP (entspricht 594,8 Millionen EUR) kann sie das Ergebnis des Vorjahres um rund 6 Prozent übertreffen. Der Gewinn pro Equity Partner (PEP) hat sich sogar um 16 Prozent auf 739.000 GBP (828.000 EUR) erhöht.

Pinsent Masons eröffnet neues Büro in Luxemburg

Die multinationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons expandiert nach Luxemburg. Mit ehemaligen Partnern der 1923 gegründeten lokalen Kanzlei Wildgen und deren Teams eröffnet Pinsent Masons am 1. Juli ihr siebtes Büro in Kontinentaleuropa.

Personen, die diese Pressemitteilung gelesen haben, haben auch diese gelesen:

Alles anzeigen

Pinsent Masons berät Hannover Leasing bei Akquisition des Johannis-Quartiers

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons beriet die Hannover Leasing GmbH & Co. KG, eine Tochter des Immobilien-Investmentmanagers Corestate Capital, bei dem Kauf des Büroteils des Johannis-Quartiers in Chemnitz.

Pinsent Masons berät Hannover Leasing beim Erwerb der ACPS-Zentrale

Die internationale Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons berät die Hannover Leasing, eine Tochtergesellschaft von Corestate, beim Erwerb der neuen Unternehmenszentrale von ACPS Automotive für eine große deutsche Stiftung.

Pinsent Masons berät LaSalle bei Logistikimmobilien Erwerb

Pinsent Masons übernimmt die rechtliche Beratung von LaSalle Investment Management beim Kauf einer Logistikanlage für Spezialfonds.

For all media enquiries, including arranging an interview with one of our spokespeople, please contact the press office on

+44 (0)20 7418 8199 or 

Location contacts